Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

"Der verbraucht fast nix"

Hybridtechnik mal anders

Toyota Logo
  • Toyota bewirbt den Auris Hybrid auf YouTube
  • Technik-Transfer der besonderen Art
  • Günni und Chantal verstehen mehr als nur Bahnhof
Köln. Mit einem neuen Youtube-Video beweist Toyota, dass modernste Automobiltechnologie durchaus humorvoll, einfach und unterhaltsam vermittelt werden kann. Am Beispiel des ersten Kompaktwagens mit Vollhybrid-Technik, dem neuen Toyota Auris, erklärt Dirk Breuer, Pressesprecher bei Toyota, seinem alten Kumpel Günni nebst Freundin Chantal die Vorzüge der umweltfreundlichen Antriebslösung. Und die drei sind sich schnell einig: Der verbraucht fast nix!

Das Video ist unter http://www.youtube.com/watch?v=RQqGd3ig2nc abrufbar.

Im Toyota Auris schlägt das millionenfach bewährte Herz des Hybrid-Pioniers Prius. Der 1,8-Liter Benzinmotor mit 73 kW/99 PS ist über ein Planetengetriebe mit einem 60 kW/82 PS starken E-Motor verbunden. Gemeinsam ergibt dies eine Systemleistung von 100 kW/136 PS. Mit lediglich 3,8 Litern Normverbrauch und CO2-Emissionen von 89 g/km unterbietet der Auris Hybrid nicht nur konventionelle Benzinmotoren, sondern auch die Dieselmodelle des Wettbewerbs. Der kompakte Trendsetter ist bereits ab 22.950 Euro erhältlich. Das gefällt auch Günni.
Download | 20,10 kB