Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Der Toyota RAV4 ist der ideale Urlaubsbegleiter

Mit Platzangebot und Variabilität an der Spitze des Segments

Toyota RAV4
  • Niedrige Ladekante und bis zu 1.752 Liter Gepäckraumvolumen
  • Verschiebbare Rückbank und Easy Flat Sitzkonzept
  • Umfangreiches Zubehörprogramm mit Dachboxen und Fahrradträgern
Köln. SUV und Geländewagen sind längst zu modernen Familienfahrzeugen avanciert. Für diese Zielgruppe spielen Allradtechnik und Offroad-Abenteuer nur eine untergeordnete Rolle. Maßgeblich für die Kaufentscheidung sind Aspekte wie die bequeme und erhöhte Sitzposition auf den vorderen und hinteren Plätzen, variable Lösungen für den Innenraum sowie ein großer und leicht zugänglicher Kofferraum – typische Eigenschaften eines Vans, verpackt in einem robusten und zugleich elegant-sportlichen Design.

Es sind Aspekte wie diese, die den dauerhaften Erfolg des Toyota RAV4 begründen. 1994 rief der RAV4 das Marktsegment der kompakten Sport Utility Vehicles ins Leben und hat sich seither stets als Vorreiter dieser Fahrzeugklasse verstanden: bei Kraftstoffverbrauch und Emissionen, die dank des Maßnahmenpakets Toyota Optimal Drive zu den niedrigsten des Segments zählen, ebenso wie bei der Praktikabilität und Flexibilität. Sie machen den RAV4, der seit kurzem in gründlich überarbeiteter Form bei den deutschen Toyota Händlern erhältlich ist, zum idealen Urlaubsbegleiter.

Grund dafür ist zum einen die in Längsrichtung um 16,5 Zentimeter und im Verhältnis 60 zu 40 verschiebbare Rückbank: Dadurch lässt sich je nach persönlichem Platzbedarf das Kofferraumvolumen von ohnehin stattlichen 450 Litern auf 586 Liter bei fensterhoher Beladung erhöhen. Beides sind ebenso Spitzenwerte im Segment wie das maximale Gepäckvolumen bei umgeklappten Rücksitzen: Dann stehen bis zu 1.752 Liter Fassungsvermögen zur Verfügung. Hinzu kommt ein 63 Liter fassendes Fach im Kofferraumboden. Dank der weit zur Seite schwingenden Hecktür und der mit nur 68 Zentimetern niedrigen Ladekante überzeugt der RAV4 zudem durch eine besonders bequeme und rückenschonende Beladbarkeit.

Seinen einzigartigen Status in seiner Klasse verschafft dem RAV4 darüber hinaus das serienmäßige Easy Flat Sitzkonzept. Es erlaubt das einfache Versenken der Rücksitze im Fahrzeugboden, indem von der Hecktür aus ein Hebel bedient wird – einzigartig in seiner Klasse. Dabei entsteht eine ebene Ladefläche, ein vorheriges Demontieren der Kopfstützen oder Sitzpolster ist nicht erforderlich.

Zusätzliche Verstau- und Transportmöglichkeiten bietet der RAV4 dank des vielfältigen Zubehörprogramms. Dachboxen in verschiedenen Größen und Preisklassen, Fahrradträger für Dach und Heck, Boot- und Kajakhalterungen sowie Anhängerzugvorrichtungen – der RAV4 kann bis zu 2.000 Kilogramm an den Haken nehmen – ergänzen die serienmäßigen Talente des Kompakt-SUV. Im Innenraum sorgen intelligente Features wie diverse Gepäcknetze, Kofferraumschalen, eine Kühl- und Heizbox, oder ein spezieller, an der Sitzrückenlehne anzubringender Rucksack für eine optimale Raumausnutzung auf der großen Reise.

Die Vorbereitung auf die lange Urlaubsfahrt bietet auch eine gute Gelegenheit, die Unterhaltungs- und Informationstechnik im Fahrzeug auf den neuesten Stand zu bringen: etwa durch ein nachrüstbares SD-Karten-Navigationssystem, einen USB-Multimedia-Anschluss zur Anbindung externer Datenträger wie iPod, USB-Massenspeicher und MP3-Player oder das DVD-In-Car-Entertainment-System mit Bildschirmen für die Fondpassagiere. Kinder können an dieses System auch ihre Spielekonsole anschließen; weil zwei Infrarot-Kopfhörer im Lieferumfang enthalten sind, bleibt der Rest der Familie davon unbehelligt. Diese und weitere Artikel sind im Toyota Zubehörprogramm bei den deutschen Toyota Händlern oder unter www.toyota.de zu finden. (Zubehör auf: www.toyota.de/modellzubehoer/zubehoerangebot.aspx).
Download | 9,61 MB