Uhr

Der neue Toyota Mirai*

Pressemappe

Toyota

Das Wichtigste in Kürze

•    Zweite Generation der weltweit ersten Brennstoffzellen-Limousine 
•    Neu entwickeltes Brennstoffzellen-System - kompakter und leichter 
•    Neue GA-L-Plattform und optimierte Anordnung des Antriebsstrangs ermöglicht Installation eines dritten Wasserstofftanks
•    Reichweite des neuen Toyota Mirai (Wasserstoffverbrauch kombiniert 0,89 – 0,79 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; 
CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km) legt um 30 Prozent zu und erreicht jetzt bis zu 650 Kilometer
•    Volltanken in weniger als fünf Minuten
•    Emotional-begehrenswertes Design und Fahrspaß

Impressionen

Köln.  

Emotionales und begeherenswertes Design

•    Aerodynamisch ausgefeilte Proportionen unterstreichen den sportlich geduckten, breitschultrigen Auftritt
•    Interieurdesign rückt Fahrer und Cockpit in den Mittelpunkt, ergänzt um warme Atmosphäre mit Ambientelicht und wertigen Materialien

Fahrzeugarchitektur und Brennstoffzellen-System

•    Neuer Mirai basiert auf der von Toyota für Heckantrieb-Fahrzeuge konzipierten GA-L-Plattform 
•    Längere, breitere und flachere Karosserie bietet auch dank längerem Radstand Platz für fünf Personen
•    Kompakterer, leichterer und leistungsstärkerer Brennstoffzellen-Stapel ist nun unter der Motorhaube untergebracht
•    Neue Lithium-Ionen-Batterie mit höherer Energiedichte
•    Optimierte Anordnung aller Komponenten ermöglicht den Einbau eines dritten Wasserstofftanks für eine höhere Reichweite

Fahrdynamik

•    Neue GA-L-Plattform liefert mit verwindungssteifer Struktur das Fundament für agiles und stabiles Fahrverhalten
•    Ideal ausbalancierte Gewichtsverteilung dank neuer Anordnung von Brennstoffzelle, Hochvoltbatterie, Elektromotor und Wasserstofftanks 
•    Moderne Mehrlenker-Radaufhängungen
•    Spitzenleistung von 134 kW/182 PS
(Wasserstoffverbrauch kombiniert 0,89 – 0,79 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; 
CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km)
•    Verbessertes Beschleunigungsverhalten, größere Kraftstoffeffizienz und höhere Reichweite 

Moderne Sicherheits- und Ausstattungsmerkmale

•    Serienmäßig: neueste Generation der „Toyota Safety Sense“-Sicherheitsarchitektur 
•    Innovativ: Von Toyota entwickelter Partikelfilter reinigt die Umgebungsluft während der Fahrt 
•    Praktisch: erweiterte Ausstattungsmerkmale einschließlich digitalem Rückspiegel

Toyota gibt Patente der Brennstoffzellen-Technologie frei, um Wasserstoff-Fahrzeugen zum Durchbruch zu verhelfen

•    Interesse und Investitionen in die Brennstoffzellen-Technologie nehmen rasant zu 
•    Energieträger besitzt großes Potenzial für CO2-Einsparungen in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen
•    Toyota will dieses Wachstum in Europa stärken und gründet European Fuel Cell Business Group
•    Leistungsfähigkeit, Kosteneffizienz und Packaging-Qualität der Brennstoffzellen-Technologie von Toyota entwickeln sich rapide
•    Toyota geht davon aus, dass sich der weltweite Absatz von Brennstoffzellen-Systemen in naher Zukunft verzehnfacht

Wichtige Information

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs