Uhr

Der neue Avensis D-CAT und der neue Avensis 2,4

Pressemappe 2003

Der Motor ist das Herz eines jeden Automobils. Daher stattet Toyota den Avensis ab sofort mit zwei neuen Triebwerken aus. Zudem punktet Toyotas erfolgreiches Mittelklasse-Automobil mit seinem umfangreichen Sicherheitspaket, das in nicht unerheblichem Maße dazu beitrug, dass Avensis Fahrer zu den zufriedensten Automobilkunden Deutschlands zählen.

Einer der saubersten Diesel der Welt und eine neue kraftvolle Spitzen-Motorisierung
Die DOHC-Vierzylinder-Benzinmotoren und der drehmomentstarke D-4D Common Rail Turbodiesel bekommen im Avensis ab sofort Gesellschaft von zwei neuen, gleichermaßen dynamischen und ökonomischen Triebwerken: Dem revolutionären und von Toyota völlig neu entwickelten Avensis D-CAT, sowie dem 2,4 Liter Vierzylinder-Benzintriebwerk. Der neue Toyota Avensis bietet somit das zur Zeit breiteste Euro 4 konforme Motorenspektrum am Markt.

Der Euro-NCAP-Test bestätigt ein Maximum an Sicherheit
Innovative Technik präsentiert der Avensis nicht nur unter der Motorhaube, auch in puncto Sicherheit setzt er Maßstäbe. Im Euro-NCAP-Crashtest wurden dem Automobil sämtliche fünf Sterne verliehen. Es erreichte unter anderem durch die stabile Fahrgastzelle, den innovativen Knieairbag und die Maximalpunktzahl beim Seitencrash die Bewertungsspitze und wurde zu einem der sichersten Fahrzeuge seiner Klasse gekürt.

Die Spitzenplatzierung bei der Kundenzufriedenheit
Beim JD Power Report 2003 wurde Toyota zum wiederholten Mal Markensieger in Deutschland. Der Avensis belegte dabei den ersten Platz in der Mittelklasse. Nicht zuletzt die positive Verkaufsentwicklung unterstreicht die große Beliebtheit des neuen Toyota: Allein in den ersten drei Monaten nach Verkaufsstart lagen die Absatzzahlen um 20 Prozent über den Erwartungen. Viele Avensis Käufer entschieden sich erstmalig für einen Toyota: Bei bestimmten Modellvarianten, wie zum Beispiel dem D-4D Executive und Sol waren über 50 Prozent der Käufer Neukunden.