Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

„Auto Trophy 2015“ für den Toyota Mirai

Brennstoffzellenfahrzeug gewinnt Sonderpreis der Redaktion als innovativstes Modell

07 TOYOTA MIRAI 2015 Kopie.jpgKraftstoffverbrauch (Wasserstoff) kombiniert 0.76kg/100km; Stromverbrauch kombiniert kWh/100km
  • Wasserstoffbetriebene Limousine emittiert lediglich Wasser
  • Renommierte Leserwahl der Fachzeitschrift „Auto Zeitung“ und des Bauer-Verlags
  • Fast 75.000 Teilnehmer kürten die besten Autos der Welt in 16 Kategorien
Köln. Die „Auto Trophy 2015“ geht an den Toyota Mirai. Das erste Brennstoffzellenfahrzeug der Marke gewinnt bei der gleichnamigen Leserwahl der „Auto Zeitung“ sowie 25 weiterer Fachmagazine des Bauer-Verlags den Sonderpreis „Innovation“.

Die renommierte „Auto Trophy“ wurde in diesem Jahr bereits zum 28. Mal verliehen. In 23 Kategorien standen 441 Modelle und Marken zur Wahl, in acht nationalen Wertungsklassen wurden jeweils ein Gesamt- und ein Importsieger bestimmt. Insgesamt 74.921 Leser aus zehn Ländern und vier Kontinenten haben an der Abstimmung der „World’s Best Cars“ teilgenommen. Die Redaktionen vergeben darüber hinaus alljährlich Sonderpreise in verschiedenen Kategorien, darunter auch die Kategorie „Innovation“.

Das innovativste Modell 2015 ist demnach der Toyota Mirai. In seiner Brennstoffzelle wird Wasserstoff in elektrische Energie umgewandelt, die wiederum den 113 kW/154 PS starken Elektromotor antreibt. Als Emission entsteht dabei lediglich Wasser. Trotzdem hat die 4,89 Meter lange Limousine der oberen Mittelklasse mit mehr als 500 Kilometern eine ähnliche Reichweite wie konventionell angetriebene Fahrzeuge, auch der Tankvorgang dauert mit etwa drei Minuten nicht wesentlich länger.
Download | 13,89 MB