Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Lexus mehr Sicherheit in Serie

Das "Lexus Safety System+" kombiniert ab 2015 zahlreiche aktive Lexus Sicherheitssysteme

Toyota Logo
  • Hohes Niveau aktiver Sicherheit in einem weiten Geschwindigkeitsbereich
  • Pre-Crash Safety System PCS inklusive Fußgängererkennung
  • Integration des neuen Verkehrszeichen-Assistenten TSR
  • Standard Ausrüstung aller neuen Lexus Modelle bis Ende 2017
Köln, 26. November 2014. Lexus möchte allen Kunden ein hohes Niveau an Sicherheit bieten und verfolgt damit das Ziel, die Anzahl der Unfälle und deren Folgen für Verkehrsteilnehmer drastisch zu senken. Deshalb hat Lexus ein neues aktives Sicherheits-Paket namens „Lexus Safety System +“ entwickelt, das im kommenden Jahr vorgestellt wird. Bis Ende 2017 werden alle neuen Lexus Modelle in Japan, Nordamerika und Europa mit dem neuen Sicherheits-Paket ausgerüstet sein.

Das „Lexus Safety System +“ kombiniert verschiedene aktive Lexus Sicherheitssysteme zu einem Gesamtpaket. Damit haben Lexus Kunden die Gewissheit, in einem Fahrzeug unterwegs zu sein, dass ihnen bestmögliche aktive Sicherheit bietet. Das „Lexus Safety System +“ umfasst folgende Einzelsysteme: das Kollisionserkennung inklusive Fußgängererkennung, den Spurwechselwarner, den Fernlicht-Assistenten, die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und den neuen Verkehrszeichen-Assistenten.


Kollisionserkennung PCS (Pre-Crash Safety) mit Fußgängererkennung
Das System nutzt einen Radarsensor und eine Kamera, um andere Fahrzeuge und Fußgänger zu erkennen. Um eine Kollision zu vermeiden bzw. die Kollisionsgeschwindigkeit bestmöglich zu reduzieren, warnt es den Fahrer optisch und akustisch, aktiviert den Brems-Assistenten und bremst das Fahrzeug selbsttätig um bis zu 40 km/h ab, selbst wenn der Fahrer das Bremspedal nicht rechtzeitig bedient. Es arbeitet in einem Geschwindigkeitsbereich von 10 km/h bis zur Höchstgeschwindigkeit.


Spurwechselwarner LDA (Lane Departure Alert)
Über eine Kamera erfasst der Spurwechselwarner LDA die Position der Fahrbahnmarkierungen und warnt den Fahrer, wenn kein Blinker gesetzt ist, per Warnton und -leuchte und mittels Vibrationen im Lenkrad vor einem unbeabsichtigten Verlassen der aktuellen Fahrspur. Einige Fahrzeuge sind zusätzlich mit einem Spurhalteassistent LKA (Lane Keep Assist) ausgestattet, der es dem Fahrer über selbstständige Lenkeingriffe erleichtert, die Spur zu halten.


Fernlicht-Assistent AHB (Automatic Head Beam)
Der Fernlicht-Assistent AHB optimiert die Sicht bei Dunkelheit. Er nutzt die Kamera des Spurwechselwarners LDA, um die Scheinwerfer und Rückleuchten anderer Fahrzeuge zu erkennen, und wechselt bei Blendgefahr automatisch auf Abblendlicht um, so dass der Fahrer möglichst lange mit eingeschaltetem Fernlicht fahren kann.


Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage ACC (Adaptive Cruise Control)
Mittels Radarsensor erfasst ACC vorausfahrende Fahrzeuge auf Autobahnen, ermittelt deren Geschwindigkeit und passt die eigene Geschwindigkeit an, um einen ausreichenden Sicherheitsabstand einzuhalten. Über den Radarsensor und eine Kamera erkennt das System, ob andere Fahrzeuge die eigene Fahrspur kreuzen oder diese verlassen, und verzögert bzw. beschleunigt den Lexus automatisch und sanft.


Verkehrszeichen-Assistent TSR (Traffic Sign Recognition)
Mit einer Kamera an der Fahrzeugfront erkennt das System Geschwindigkeitsbeschränkungen sowie Verkehrszeichen und gibt sie im Instrumentendisplay wieder.
Download | 26,95 kB