Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Falschfahrer im Visier

TMC Navigationssystem mit Warnfunktion

Toyota Logo
  • Neue Zusatzfunktion für Navigationsgeräte
  • Geisterfahrer werden früh gewarnt
  • Genaue Ortung der Fahrzeuge
Toyota City, Japan. Um eine möglicherweise lebensrettende Zusatzfunktion erweitert Toyota Motor Corporation (TMC) ihre ab Werk fest installierten Navigationssysteme. Sobald ein Fahrzeug entgegen der vorgeschriebenen Richtung auf eine Autobahn auffährt oder einen Rastplatz nicht in Fahrtrichtung verlässt, macht das Navigationssystem durch eine laute Ansage sowie durch Warnhinweise auf dem Bildschirm auf den Fahrfehler aufmerksam. Die zunächst nur in Japan erhältliche Modifikation berücksichtigt außerdem Autobahnanschlussstellen und -abzweigungen sowie Mautstellen und -durchfahrten.

Möglich wird die punktgenaue Fahrzeug-Positionierung durch eine verbesserte und schnellere Karten-Aktualisierung, die Verwendung von GPS-Daten sowie die Einbindung von Sensoren, die über Fahrzeuggeschwindigkeit und -richtung informieren.

Das in Zusammenarbeit mit Aisin und Denso entwickelte Warnsystem ist ein weiterer Schritt zum Ziel von TMC, nur solche Fahrzeuge zu bauen, die sowohl für die Fahrzeuginsassen als auch für Fußgänger die bestmögliche Sicherheit bieten.

Auffahren auf Straßen entgegen der vorgeschriebenen Richtung verursacht in Japan jährlich rund 1000 Unfälle. Ältere Autofahrer über 65 Jahre sind besonders häufig an diesen Unfällen beteiligt.
Download | 20,97 kB