Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Barrierefrei reisen mit dem „Restroom Finder“

Toyota App ermittelt Raststätten mit behindertengerechten Toiletten

47283779.jpg
  • Detaillierte Informationen für Menschen mit Handicap zunächst in Japan
  • Öffnungszeiten, Parkmöglichkeiten und Erreichbarkeit
  • Welcab Stationen bei Toyota Partnern ebenfalls über die App zu ermitteln
Köln. Für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Einschränkungen stellen Reisen mit dem Auto eine besondere Herausforderung dar. Toyota stellt jetzt eine neue App zur Verfügung, die Menschen mit Handicap das Auto-Leben sehr erleichtert: Der „Restroom Finder“ ermittelt die nächstgelegene Raststätte mit behindertengerechten Toiletten und berücksichtigt dabei auch individuelle Einschränkungen des Verkehrsteilnehmers. Vorgestellt wird die neue App am 21. Mai auf der International Welfare und Health Industry Exibition in Nagoya/Japan.

Der „Restroom Finder“ informiert detailliert über die jeweilige Einrichtung. Neben grundlegenden Dingen wie Öffnungszeiten und Anzahl der Parkmöglichkeiten an der Raststätte kann das Ergebnis nach einer Vielzahl individueller Bedürfnisse gefiltert werden: Wie sind die Toiletten zu erreichen? Gibt es Treppenstufen und wenn ja, wie viele? Wie breit ist die Eingangstür? Gibt es Handläufe? Und welcher Toilettentyp steht überhaupt zur Verfügung?

Die App arbeitet in Verbindung mit den Telematiksystemen Toyota T-Connect und Lexus G-Link und informiert auch über Welcab Stationen bei Toyota Partnern in der Nähe. Dabei handelt es sich um eine Fahrzeugserie, die ab Werk mit besonderen Umbauten für ältere und bewegungseingeschränkte Käufer ausgestattet ist. Die App ist zunächst für drei Präfekturen in Japan ausgelegt. Entwickelt wurde sie unter Leitung des Non-Profit-Unternehmens „Iseshima Barrier Free Tour Center“. Neben der Auswahl der zur Verfügung gestellten Informationen legten die Mitarbeiter auch besonderen Wert auf die Bedienfreundlichkeit der App.
Download | 62,07 kB