Uhr

Toyota Yaris Cup 2001

Die Entscheidung zum Gesamtsieg wieder offen

Motorsport
Toyota Yaris Cup 2001
Toyota Yaris Cup 2001
Nürburg/Köln - Spannender kann das Finale des Yaris Cup vor dem 8. Lauf im Motopark Oschersleben am 14. Oktober nicht sein. Nach dem 7. Lauf auf dem Nürburgring führt Sebastian Grunert den Markenpokal mit 226 Punkten weiterhin an, hat aber dennoch den Gesamtsieg noch nicht sicher. Grunert, der das Rennen auf der Kurzanbindung des Grand Prix Kurs anführte, fiel in der 15. Runde auf Platz 8 zurück, nachdem der schnelle Cup-Pilot eine Zeitstrafe von 30 Sekunden wegen des Auslassens einer Schikane von der Rennleitung ausgesprochen bekam. Schließlich siegte Timo Schupp vor Markus Lungstrass und Gunar Overbeck.

Markus Lungstrass startete neben Grunert von der Pole Position und führte das Rennen auf dem Nürburgring zunächst an, konnte aber den Druck des im Yaris Cup führenden Grunert nicht lange standhalten. Bei einem tollen Überholmanöver kurz vor dem Start-und-Ziel zog Grunert an Lungstrass vorbei. Das Starterfeld ging sehr diszipliniert in die ersten Runden. Fairness zeichnete auch den 7. Lauf des Yaris Cup aus, obgleich die Spitze sehr eng zusammen lag und hart um jeden Meter der Rennstrecke gekämpft wurde. Manchmal fehlten auch einige Meter: Sebastian Grunert ließ eine Schikane aus und kassierte dafür eine Zeitstrafe von 30 Sekunden. Durchaus fiel er von der ersten Position in der Gesamtwertung auf den 8. Platz zurück. Dieses Ergebnis reichte natürlich nicht, um den Sieg im Yaris Cup 2001 schon am Nürburgring perfekt zu machen. Mit 226 Punkten in der Gesamtwertung reist der führende des Markenpokals Sebastian Grunert zum Finale am 14. Oktober im Motopark Oschersleben. Sein Teamkollege Gunar Overbeck konnte in der Endphase noch an Steve Kirsch vorbeifahren und belegte den 3. Platz. Overbeck ist vor dem Finallauf mit 193 Punkten zweiter im Markenpokal vor Jörg Stenzel mit 177 Punkten. Auf dem Nürburgring belegte Jasmin Rubatto den 11. Platz und war schnellste Dame vor Stephanie Neitzel. Jasmin Rubatto bekam als Gastfahrerin keine Punkte. "Das Rennen hat im Yaris richtig Spaß gemacht. Mit dieser Platzierung habe ich nicht gerechnet", sagte die Verlobte von DTM-Pilot Timo Scheider nach dem Rennen.

Ergebnis 7. Lauf auf dem Nürburgring: Meisterschaftsstand:

1. Timo Schupp 26:58.359 1. Grunert 226 Punkte
2. Markus Lungstrass 26:58.547 2. Overbeck 193
3. Gunar Overbeck 26.59.268 3. Stenzel 177
Teilen