Sieger der Toyota Gazoo Racing Trophy 2018 ausgezeichnet

Hermann Gaßner jr. ist der beste Toyota GT86 Fahrer

2018 TGR Trophy Prize Giving 17

Köln. Die Gewinner der Toyota Gazoo Racing Trophy 2018 kamen heute bei der Toyota Motorsport GmbH (TMG) zusammen, um ihre Preise entgegenzunehmen und eine erfolgreiche Saison in ihren GT86 Rallye- und Rennautos gebührend zu feiern.

Hermann Gaßner jr., Sieger der ersten Toyota Gazoo Racing Trophy, durfte bei der Preisverleihung in Köln nicht nur einen Scheck in Höhe von 35.000 Euro entgegennehmen. Der 30-jährige Bayer erhielt für seinen Trophy-Sieg auch einen brandneuen Toyota C-HR Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 86 g/km), der von der Toyota Deutschland GmbH zur Verfügung gestellt wurde. Neben dem Toyota C-HR erwartete ihn im TMG Museum auch ein GT86 CS-R3 – jenes Fahrzeugmodell, mit dem Gaßner dieses Jahr erfolgreich an der Deutschen Rallye-Meisterschaft und der Rallye Deutschland teilgenommen hat.

Der belgische VLN-Pilot „Brody“, Zweitplatzierter in der Toyota Gazoo Racing Trophy, bekam gleich zwei Schecks überreicht, einen für sich sowie einen für seinen punktgleichen Teamkollegen Jacques Derenne. Die beiden GT86 CS-Cup Fahrer erhielten jeweils 22.500 Euro an Preisgeldern.

Die Preisverleihung der Toyota Gazoo Racing Trophy war aber nicht nur für die Trophy-Sieger eine Reise wert. Alle geladenen Gäste durften eine Führung durch die „heiligen Hallen“ von TMG genießen und sich das Motorsport Museum, den Windkanal, die R&D-Abteilung sowie den LMP1-Chassisworkshop anschauen – die Heimat des aktuellen Le-Mans-Siegers TS050 HYBRID.

2019 wird der innovative Markenpokal fortgeführt. Wie in dieser Saison bleibt die Teilnahme kostenlos. Die besten Toyota GT86 Fahrer sichern sich attraktive Preise.