Uhr

Panasonic Toyota Racing F1 mit deutscher Webseite

Köln ist die Heimat der Vereinten Nationen des Motorsports

Motorsport
Köln. Die offizielle Webseite des Panasonic Toyota Formel 1 Teams gibt es ab sofort auch in deutscher Sprache. Unter www.toyota-f1.com/de können die deutschen Formel 1 Fans nun direkt alle offiziellen Informationen rund um das Panasonic Toyota Racing Team abrufen. Neben Portraits der Fahrer, des Teams und des Motorsport-Managements bietet die Seite Nachrichten und Hintergründe zur Formel 1. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Bilder von den Rennen der aktuellen Saison.

Interessant ist auch ein Blick auf die Motorsportgeschichte von Toyota. So findet man im Web die Geschichte des Toyota 7, einem Fünf-Liter V8-Prototypen, der 1968 seine ersten Siege auf dem Fuji Speedway feierte. Dass der junge Ayrton Senna 1983 in Macao das Formel 3 Rennen mit einem Toyota-Triebwerk im Rücken gewinnen konnte, gehört ebenfalls zu den historischen Meilensteinen von Toyota Motorsport, über die man auf der neuen Webseite nähere Informationen bekommt.

Ein interessantes Angebot ist außerdem der kostenlose Newsletter, der seine Abonnenten vor, während und nach jedem Lauf der Formel 1 kostenlos mit den aktuellsten Nachrichten versorgt. Ganz wichtig für alle Fans des Toyota Panasonic Formel 1 Teams: Auf www.toyota-f1.com/de gibt es natürlich auch einen Link zum Online-Shop mit jeder Menge Kleidung und Zubehör für alle, die für "ihr" Team Flagge zeigen wollen.

Neben diesen Informationen und Angeboten gewährt die Seite den Fans einen Blick hinter die Kulissen der Toyota Formel 1 Fabrik in Köln. Unter dem Dach der Toyota Motorsport GmbH sind rund 650 Mitarbeiter aus 32 Nationen beschäftigt. Diese "Vereinten Nationen" des Motorsports sorgen für die Optimierung der aktuellen Rennwagen und die Entwicklung der nächsten Formel 1 Boliden. Motoren, Fahrwerk und Chassis werden in Köln unter einem Dach entwickelt und hergestellt.