Uhr

Der Toyota Yaris Cup wird internationaler - Rennsaison beginnt Ende April

Start-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Motorsport
Der Toyota Yaris Cup wird internationaler  -  Rennsaison beginnt Ende April
Der Toyota Yaris Cup wird internationaler  -  Rennsaison beginnt Ende April
Köln - In diesem Jahr geht der Toyota Yaris Cup in seine zweite Saison. Der erfolgreiche Markenpokal der Toyota Deutschland GmbH hat den Einstieg auf der Rundstrecke mit seinem professionellen Auftritt bestanden. Nach den vielen Rallye-Einsätzen in der Vergangenheit ist die neue Ära dieser sportlichen Herausforderung gelungen - und dies nicht nur mit dem Yaris Cup. Auch das neue Formel-1-Team "Panasonic Toyota Racing" konnte beim 1. WM-Lauf 2002 auf dem Albert Park Circuit im australischen Melbourne einen Start nach Maß feiern. Werksfahrer Mika Salo fuhr für das in Köln beheimatete Formel-1-Team mit seinem 6. Platz den ersten Weltmeisterschaftspunkt ein. Und auch der 7. Platz von Allan McNish auf dem Sepang-Circuit beim Grand Prix von Malaysia ist ein weiterer Vorbote einer interessanten Formel-1-Karriere von Toyota.

Einen Monat vor dem Start der neuen Saison Ende April 2002 laufen die Vorbereitungen bei Toyota Deutschland auf Hochtouren. Genau acht Wochen liegen zwischen dem Start der Formel-1-Saison 2002 mit dem Grand Prix von Australien und dem ersten Lauf zum Toyota Yaris Cup am 28. April 2002 im Motopark Oschersleben. Die Fahrerinnen und Fahrer des Yaris Cup, der im Rahmen der Beru Top10 ausgetragen wird, gehen in dieser Saison achtmal an den Start, davon zweimal im benachbarten Ausland. Maximal 30 Cup-Versionen des 115 PS starken Toyota Yaris können bei den Rundstreckenrennen teilnehmen. Erfreulich ist auch, dass im gut besetzten Starterfeld wieder zahlreiche junge Damen in die Männer-Domäne eingreifen werden. Derzeit hat Wolf. Herrmann, sportlicher Leiter des Yaris Cup, alle Hände voll zutun, dass auch die zweite Saison wieder ein voller Erfolg wird. "Unser Markenpokal konnte sich im Umfeld der Beru Top 10 fantastisch etablieren und hat die Feuertaufe im letzten Jahr mit Bravour bestanden", sagt Wolf. Herrmann. Bevor erstmals in diesem Jahr die Startflagge fallen wird, steht ein dreitägiges Sport- und Medienseminar in Köln und der erste Testtag in Oschersleben auf dem Programm.

Der Toyota Yaris Cup 2002 startet am:

26.-28. April; Motopark Oschersleben
10.-12. Mai; Hockenheimring
05.-07. Juli; Zolder/Belgien
19.-21. Juli; Nürburgring
09.-11. August; Salzburg/Österreich
20.-22. September; Nürburgring
30.8.-01. September; EuroSpeedway
11.-13. Oktober; Motopark Oschersleben
Teilen