Uhr

1. Lauf Motopark Oschersleben

Timo Schupp fuhr beim Saisonstart zum Sieg

Motorsport
1. Lauf Motopark Oschersleben
1. Lauf Motopark Oschersleben
Oschersleben/Köln - Die Saison begann für den Toyota Yaris Cup mit einem Start-Ziel-Sieg für Timo Schupp, der mit diesem souveränen Sieg sein zweites Jahr in dieser Nachwuchsserie erfolgreich startete. Mit Steve Kirsch und Timo Danz folgten ihm auf den nachfolgenden Platzen zweite weitere Fahrer aus der vergangenen Saison. Insgesamt kamen fünf neue Teilnehmer unter die ersten Zehn im 1. Lauf des Yaris Cup 2002. Schnellste Damen wurde Jasmin Rubatto auf Platz 11, die ihre stärkste Konkurrentin Stephanie Neitzel, Platz 12, stets kontrollierte. Sieger der Junioren-Wertung ist ebenfalls Timo Schupp, der durch seine "Pole Position" zusätzlich 500 Euro schon vor dem Rennen kassieren konnte. "Überraschend gut haben sich die neue Fahrerinnen und Fahrer ins Starterfeld integriert. Wir können mit dem ersten Lauf sehr zufrieden sein, der äußerst fairen Motorsport zeigte," sagte Wolf. Herrmann, Toyota Deutschland und Leiter des Yaris Cup, nach dem Rennen in Oschersleben.

Enttäuschend begann die Saison für Gunar Overbeck und Yvonne Hofmann, die durch den Wechsel auf Regenreifen nicht rechtzeitig in die Startaufstellung gefahren sind. Die Startphase bei leicht einsetzenden Regen verlief sehr diszipliniert, aus der ersten Runde kam der von der Pole Position gestartete Timo Schupp in Führung liegend an Start-und-Ziel vorbei. Schupp folgten Jörg Stenzel und Steve Kirsch. Mit zunehmender Lange des Rennens trocknete die Strecke im Motorpark Oschersleben ab. Wer allerdings zwischen trockener und nasser Fahrbahn wechselte und damit die Ideallinie verließ , musste sein Auto kontrollierter einlenken. Bereits nach vier von insgesamt 14 gefahrenen Runden lag Gunar Overbeck, der aus der Boxengasse gestartet war, auf Platz 15. und konnte den ersten Lauf des Yaris Cup 2002 als 12. beenden. In Runde neun wurde dann Stenzel von Danz und Kirsch sowie den Neuzugang Jörg Boller überholt. Die Fairness stand trotz harter Zweikampfe stets im Vordergrund.

Ergebnis: 1. Lauf im Motorpark Oschersleben

1. Timo Schupp 27:22.244
2. Steve Kirsch 27:22.818
3. Timo Danz 27:23.337
4. Jörg Boller 27:28.158
5. Jörg Stenzel 27:30.364
6. Demian Schaffert 27: 30.562
7. Swen Landgraf 27:30.849
8. Tobias Seyffarth 27:44.908
9. Guido Keller 27:46.324
10. Ante Batarilo-Cerdic 27:46.877
Teilen