Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Sir David Adjaye ergänzt hochkarätige Jury des Lexus Design Award 2018

Sechs Stars ihres Fachs wählen zwölf Finalisten

20170922 01 01
  • Ghanaisch-britischer Star-Architekt fordert interdisziplinäres Denken
  • Finalisten zeigen ihre Arbeiten auf der Milan Design Week 2018
  • Bewerbungen noch bis 8. Oktober 2017 über LexusDesignAward.com

29. September 2017. Die hochkarätige Jury des Lexus Design Award 2018 bekommt erneut prominente Unterstützung: Sir David Adjaye, einer der einflussreichsten Architekten seiner Generation, wird gemeinsam mit der bisher fünfköpfigen Jury im Rahmen des Lexus Design Award 2018 die besten jungen Kreativen und Designer weltweit ermitteln. Erst kürzlich war mit Shigeru Ban ein weiterer einflussreicher Architekt zur Jury gestoßen.

Jedes Jahr hoffen tausende kreativer Talente aus der ganzen Welt, für die Teilnahme am Lexus Design Award ausgewählt zu werden. Auf die Glücklichen warten weltweit anerkannte Designer als Mentoren, die Möglichkeit, ihre Ideen in einem Prototyp verwirklichen zu können, und schließlich die Präsentation ihrer Arbeiten im Rahmen des Lexus Auftritts auf der Milan Design Week 2018.

Sir David Adjaye und seine Jury-Kollegen werden zwölf Finalisten auswählen, die das diesjährige Thema „CO-“ am besten zum Ausdruck gebracht haben und damit einer Überzeugung folgen, an die auch Lexus glaubt: dass gelungenes Design die Welt zu einem besseren Ort machen kann.

„Der Lexus Design Award bietet eine Bühne, auf der junge Designer aus der ganzen Welt eine friedlichere Zukunft schaffen können“, so Adjaye . „Ich fühle mich geehrt, Teil eines Gremiums zu sein, das diese Stimmen hörbar macht. Das diesjährige Thema spricht mich besonders an. Um die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bewältigen zu können, ist es wichtiger denn je, gemeinschaftlich und über die Disziplinen hinaus zu denken.“

Der vom Time Magazine auf die Liste der 100 einflussreichsten Menschen gesetzte ghanaisch-britische Architekt wurde für seine Verdienste 2017 zum Ritter des British Empire geschlagen. 2016 erhielt Adjaye zudem die renommierte Panerai London Design Medaille. Zu seinen neuesten Werken gehört das National Museum of African American History and Culture — ein Museum der Smithsonian Institution auf der National Mall in Washington, D.C.. Das Gebäude ist angelehnt an ein Kronenmotiv des nigerianischen Yoruba-Volkes.

Bewerbungen für den Lexus Design Award 2018 können bis zum 8. Oktober 2017 eingereicht werden. Die zwölf Finalisten werden im Januar bekannt gegeben, der Gewinner während der Milan Design Week am 16. April 2018. Weitere Informationen gibt es unter www.LexusDesignAward.com.

 

Über den Lexus Design Award

Der 2013 erstmals verliehene Lexus Design Award ist ein internationaler Design-Wettbewerb, der sich an junge aufstrebende Künstler aus aller Welt richtet. Der Award möchte die Verwirklichung von Ideen fördern, die etwas zur Gesellschaft beitragen, und unterstützt darum Designer, deren Arbeiten eine bessere Zukunft für alle zum Ziel haben. Vier Finalisten erhalten die einzigartige Möglichkeit, mit weltbekannten Design-Mentoren Prototypen ihrer Entwürfe zu entwickeln und sie auf einer der wichtigsten Design-Veranstaltungen der Welt zu präsentieren.

Download | 8,30 MB