Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Sieg fuer den LEXUS CT 200h

Newcomer fuehrt die VCD-Autoumweltliste an

LEXUS CT 200h
- Mit nur 87 Gramm CO2 je Kilometer Gesamtsieger der VCD-Autoumweltliste 2011
- Erster Vollhybrid in der Premium - Kompaktklasse


Köln. Beim diesjährigen Ranking der umweltfreundlichsten Fahrzeuge in Deutschland nimmt der Lexus CT 200h, der im März diesen Jahres debütierte, neben dem Sieg in der Kompaktklasse auch den ersten Platz der Gesamtwertung ein. Die vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) jährlich zusammenstellte Liste wird vom CT 200h mit 7,83 Punkten angeführt. Auf den Plätzen folgen drei Modelle aus dem Hause Toyota. Prius, iQ und Auris Hybrid belegen die Plätze zwei bis vier. Neben den Hybridfahrzeugen finden sich in den Top Ten der umweltfreundlichsten Autos in Deutschland ausschließlich Klein- und Kleinstwagen. Die vorderen Platzierungen der Vollhybridmodelle belegen eindrucksvoll die Effizienz dieser Technologie.

Maßgeblich für die erworbenen Punkte ist in erster Linie der CO2-Ausstoß eines Fahrzeugs. Zusätzlich bewertet der VCD die Fahrzeuggröße und unterteilt die Probanden deshalb in die Kategorien "Kompaktklasse", "Familienautos", "Siebensitzer" und "die Klimabesten". Der
CT 200h verfügt über einen Vollhybridantrieb mit 100 kW/136 PS Systemleistung, der lediglich 87 Gramm CO2 emittiert und setzt sich somit an die Spitze der Rangliste.

Die Umweltliste des VCD erscheint seit 1989 jährlich. Um eine Platzierung unter den ersten Zehn zu erreichen, sind Bestwerte in drei Kategorien erforderlich: beim Verbrauch, gemessen an der Menge CO2, die pro gefahrenen Kilometer freigesetzt wird; beim Lärm sowie bei der Menge und Art der Schadstoffe, die das Fahrzeug emittiert. Die Höchstpunktzahl von zehn Punkten vergibt der VCD bei einem CO2 -Ausstoß von 60 Gramm pro Kilometer.

Download | 3,65 MB