Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Rasante Taxifahrt mit Timo Glock im Lexus IS F

Formel-1-Pilot zeigt Fans den Nürburgring-Grand-Prix-Kurs

Timo Glock im Lexus IS F
Köln. Formel-1-Pilot Timo Glock zählt zu den ersten und glühendsten Fans des Lexus IS F. Seit der Markteinführung im Januar 2008 nutzt Glock den IS F Hochleistungs-Sportlimousine mit 423 PS starkem Achtzylinder als Dienstwagen. "Der IS F ist eine richtige Spaßkanone, besser als Fliegen. Am liebsten würde ich die ganze Formel-1-Saison mit ihm auf Achse sein.", bringt Glock seine Begeisterung zum Ausdruck. Beim Formel-1-Grand-Prix am Nürburgring hat er nun die Gelegenheit dazu und kann außerdem noch einige glückliche Fans mitnehmen.

Denn im Rahmen des Großen Preises von Deutschland stellt Lexus Deutschland dem Panasonic Toyota F1 Racing Team zwei IS F zur Verfügung, mit denen die Piloten Timo Glock und Jarno Trulli die Gewinner einer Verlosung auf schnelle Runden um den Grand-Prix-Kurs mitnehmen. Die erste Taxi-Tour fand am gestrigen Donnerstag statt. Morgen bekommen weitere Fans die seltene Gelegenheit, Timo Glock live am Steuer seines Dienstwagens zu erleben.

Glock ist für seinen Humor und die Nähe zu den Fans bekannt und nutzt jede Gelegenheit, seinen Spaß am Motorsport zu demonstrieren. Am vergangenen Wochenende avanciert er beim berühmten "Festival of Speed" in Goodwood selbst bei englischen Fans zum Publikumsliebling, als er mit spektakulären Drifteinlagen auf Asphalt im Formel-1-Rennwagen und auf Schotter im Corolla WRC die britischen Lokalmatadoren Lewis Hamilton und David Coulthard ausstach. Für die glücklichen Gewinner der Verlosung wird die Taxifahrt im IS F das Highlight eines aufregenden Wochenendes sein.
Download | 7,16 MB