Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Neuer Lexus IS 300h mit klassenbester Effizienz

CO2 Emissionen von nur 99 g/km bei einer Systemleistung von 164 kW (223 PS)

001 Lexus IS 300hKraftstoffverbrauch kombiniert 4.2‑4.6l/100km; CO2‑Emissionen kombiniert 97‑107g/km
- Vollhybrid-Antriebssystem mit kraftvollem Elektromotor und neu entwickeltem 2,5 Liter-Benzin-Triebwerk
- Stufenloses Hybridgetriebe CVT mit verschiedenen wählbaren Fahrmodi
- Optimale Raumnutzung dank neuer Einbaulage der Hybridbatterie

Köln, 5. März 2013. Ab Sommer 2013 wird der neue Lexus IS 300h in den deutschen Lexus Foren stehen. Damit bietet die japanische Premium-Automobilmarke als einziger Fahrzeughersteller weltweit künftig in allen Baureihen ein Modell mit Vollhybridantrieb an. Das erste Vollhybrid-Modell der IS Baureihe zeichnet sich durch hohe Systemleistung bei zugleich geringem Kraftstoffverbrauch und damit niedrigen Schadstoff-Emissionen aus.
Der Vollhybrid-Antrieb des IS 300h umfasst einen kraftvollen Elektromotor mit 105 kW (143 PS) sowie ein neu entwickeltes Vierzylinder-Atkinson-Benzintriebwerk mit 2,5 Litern Hubraum und 133 kW (181 PS) Leistung, das dank des D-4S Einspritzsystems, der variablen Ventilsteuerung Dual VVT-i und einer Abgasrückführung äußerst effizient arbeitet. Die System-Gesamtleistung beträgt 164 kW (223 PS), damit beschleunigt die Limousine in 8,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Zugleich begnügt sich der neueste Lexus Vollhybrid im Durchschnitt mit nur 4,3 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometern und erzielt mit 99 g/km die geringsten CO2-Emissionen seiner Klasse.

Das stufenlose Hybridgetriebe CVT des neuen IS 300h wird über einen elektronischen Wählhebel und Shift-by-wire-Technologie gesteuert. Auf Tastendruck sind verschiedene Fahrmodi abrufbar: EV (rein elektrischer Antrieb), ECO (optimale Kraftstoffeffizienz), NORMAL, SPORT bzw. SPORT S (geschärftes Ansprechverhalten von Lenkung und Gaspedal) und SPORT S+ (straffere Fahrwerksabstimmung; exklusiv für den IS 300h F SPORT) gestatten es, den neuen IS im Nu auf die jeweils geforderte Kombination aus Wirtschaftlichkeit, Komfort, Fahrleistungen und Handling abzustimmen. In den Sport-Fahrmodi kann über die Schaltwippen am Lenkrad auch sequenziell geschaltet werden.

Beim neuen IS 300h positionierte Lexus die Hybridbatterie, die 1,5 kWh Leistung erbringt, unterhalb des Kofferraums. Die Einbaulage senkt den Schwerpunkt des Fahrzeugs weiter ab. Darüber hinaus erlaubt dies, die Rücksitze im Verhältnis 60:40 umzulegen, und es kommt weder zu Einschränkungen im Innenraum noch im Gepäckraum.

Die Modellvariante IS 300h F SPORT zeichnet sich durch ein eigenständiges, besonders dynamisches Karosserie- und Innenraumdesign aus. Sie verfügt über eine sportlich abgestimmte elektrische Servolenkung EPS und das adaptive variable Fahrwerk AVS, das mehr Federungskomfort und Fahrstabilität bei gleichzeitig reduzierter Wank- und Rollneigung ermöglicht.

Mit dem IS 300h hält der Vollhybridantrieb erstmals Einzug in die IS Baureihe. Damit bietet Lexus konsequent in jeder Baureihe einen Hybridantrieb an.
Download | 23,88 MB