Uhr

Lexus zeigt LBX Sportkonzept in Tokio

LBX Morizo RR Concept auf maximale Performance ausgelegt

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Außergewöhnliches Konzept auf dem Tokyo Auto Salon 2024
  • Gemeinsam entwickelt mit Akio Toyoda, genannt „Morizo“
  • 1,6-Liter-Dreizylinder mit Turbounterstützung liefert 224 kW/305 PS

(Es handelt sich um ein Konzeptfahrzeug, das nicht homologiert und nicht bestellbar ist)

Impressionen

Köln, 12. Januar 2024. Auf dem Tokyo Auto Salon 2024 feiert ein ganz besonderes Konzeptmodell seine Weltpremiere: Der LBX Morizo RR Concept ist eine mutige Interpretation des kompakten Crossovers, bei der vor allem die Performance im Vordergrund steht. Gleichzeitig behält das Konzeptmodell das hochwertige Fahrerlebnis und das anspruchsvolle Design bei, die für die Marke typisch sind.

Der LBX Morizo RR Concept wurde in Zusammenarbeit mit Akio Toyoda – Chairmann der Toyota Motor Corporation und Master Driver – auch bekannt als „Morizo“ – entwickelt. In einem kurzen Video, das dieser Pressemeldung beigefügt ist, gibt er einen kurzen persönlichen Einblick in das Projekt.

Angetrieben wird der LBX Morizo RR Concept von einem Dreizylinder-Benziner mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung. Er leistet bis zu 224 kW/305 PS, wobei die Kraft über ein elektronisch gesteuertes System und ein Direct Shift Achtgang-Automatikgetriebe an alle vier Räder verteilt wird. Das Modell wurde in jeder Hinsicht auf Leistung getrimmt, einschließlich Packaging, Karosserie, Aufhängung und Reifen. Für eine optimale Aerodynamik setzten die Entwickler auf Technologien aus dem Hochgeschwindigkeits-Flugsport.

Passend zum Thema des Messeauftritts von Lexus und Toyota Gazoo Racing wurde das Konzeptmodell mit einzigartigen Details individualisiert. Die für Morizo charakteristische gelbe Farbe findet sich in der Oberflächenveredlung des Spindelkühlergrills, der Bremssättel sowie der Sicherheitsgurte wieder. Dadurch entsteht ein Auto, das ein Gefühl von lässigem Luxus verkörpert und gleichzeitig die Sicherheit eines zuverlässigen Partners beim Fahren bietet.

Technische Spezifikationen des LBX Morizo RR Concept

Basisfahrzeug

Lexus LBX

(Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,8- 4,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 110-103 g/100 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren. Das Fahrzeug wurde noch nicht final homologiert, die finalen Verbrauchswerte werden zum voraussichtlichen Verkaufsstart Anfang 2024 erwartet)

Abmessungen

 

Länge (mm)

4.190

Breite (mm)

1.845 (+20)

Höhe (mm)

1.535 (-10)

Antrieb

 

Motortyp

G16E-GTS

Zylinderzahl / Motorbauart

Reihendreizylinder mit Turbolader und Ladeluftkühler

Max. Motorleistung

224 kW/305 PS bei 6.500 U/min

Max. Drehmoment (Nm @ rpm)

400 Nm bei 3.250 bis 4.600 U/min

Getriebe

 

Getriebeart

Direct Shift Achtgang-Automatik

Antriebsart

Elektronisch gesteuertes Allradsystem

Reifen

 

Größe

235/45 R19

Aufhängung

 

Vorne

MacPherson Federbeine

Hinten

Doppelquerlenker

Bremsen

 

Vorne/hinten

Scheiben, belüftet

Farbtöne

 

Exterieur

Sonic Chrome und schwarz

Interieur

Ocker

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs