Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Lexus "Soft Close"-Schließsysteme

Außergewöhnlicher Komfort in japanischer Tradition

Lexus LS 460
Bei der Gestaltung eines Lexus spielt die japanische Tradition auf unauffällige, aber wirksame Weise eine wichtige Rolle. Die Art, wie Fenster, Türen, Kofferraumdeckel und Rollos geöffnet und geschlossen werden, ist unmittelbar vom japanischen Einrichtungsstil inspiriert. Daraus resultiert jene Kombination aus hohem Komfort und unaufdringlicher Gastlichkeit, das Fahrer und Passagiere an einem Lexus schätzen.

So sanft und gleichmäßig, wie die japanische Schiebetür Shoji auf ihrem gewachsten Holzrahmen lautlos auf und zu gleitet, schließt auch der zurückschwenkbare Deckel des Staufachs zwischen den Vordersitzen. Er wird von einer Feder geschlossen, die in ihrer Zugkraft über einen Widerstand auf den letzten Zentimetern vor dem vollständigen Schließen der Klappe sanft abgebremst wird. Bei Fensterhebern, die normalerweise in konstantem Tempo arbeiten und mit einem harten Anschlaggeräusch stoppen, variiert Lexus mit einer zusätzlichen Kontrolleinheit die Geschwindigkeit, so dass die Scheiben sanft und fast lautlos die Anschlagstellung erreichen.

Ein weiteres Beispiel für die bei Lexus gepflegte Präzision im Detail ist die elektrisch öffnende und schließende Kofferraumklappe der Lexus LS Baureihe. Sie kann über Schalter im Innenraum oder per Fernbedienung am Schlüssel betätigt werden und schließt mit vollkommen gleichmäßigem Tempo, ehe sie auf den letzten 15 Millimetern abgebremst wird, um sanft und geräuschlos ins Schloss einzurasten. Umgekehrt öffnet die Klappe elektrisch, sobald der Fahrer die Sensortaste an der Unterseite des Klappengriffs drückt. Neben den LS Limousinen verfügen auch die Modelle RX 400h und RX 350 mit dem Ausstattungspaket "Executive Line" über eine komplett elektrisch betätigte Heckklappe.

Die Seitentüren der Lexus LS Modelle weisen serienmäßig eine Türschließautomatik mit elektrischer Zuziehhilfe auf. Es genügt, eine Tür sanft gegen das Schloss zu drücken, sie schließt danach lautlos von allein. Das Entriegeln und Abschließen aller Türen wird durch das schlüssellose Zugangssystem erleichtert. Der Smart Key kommuniziert mit einem Sender in der Tür, sobald sich der Fahrer dem Fahrzeug nähert. Greift er an den Türgriff, wird je nach individueller Programmierung nur die betreffende oder jede Fahrzeugtür entriegelt. Zum Verriegeln des Fahrzeugs genügt der Druck auf eine Sensortaste am Türgriff.

Wird die Fahrzeugtür schwungvoll zugezogen, erwartet der Kunde nicht, dass sie federleicht und geräuschlos einrastet. Das widerspräche dem Qualitätsgefühl für ein Premiumprodukt. Entsprechend sorgen in einem Lexus ausgefeilte Dämpfungsmechanismen dafür, dass die Tür mit genau dem angemessenen Kraftaufwand, Tempo und Geräusch ins Schloss fällt.

Für jede Art der Öffnungs- und Schließbewegung der vielen Fächer und Abdeckungen in einem Lexus haben die Techniker die Anfangsbeschleunigung, die ideale Geschwindigkeit, den maximalen Kraftaufwand und die nötige automatische Bremswirkung aufeinander abgestimmt. So konnte man zum Beispiel gewährleisten, dass die mehrteiligen seitlichen Sonnenschutzrollos so geräuschlos und synchron hochfahren, wie die traditionelle japanische Schiebewand Fusuma einen Raum verdeckt. Die Rollos werden elektrisch betätigt. Legt der Fahrer die Rückwärts-Fahrstufe ein, so fährt das Sonnenschutzrollo der Heckscheibe automatisch herunter, um die Sicht beim Rangieren nicht zu beeinträchtigen. Elektrische Sonnenschutzrollos kommen in den Lexus Baureihen IS, GS und LS zum Einsatz.
Download | 8,56 MB