Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Lexus LF-A Roadster

Lexus LF-A Roadster
Auf dem Genfer Salon 2008 feiert Lexus die Europapremiere der jüngsten Version seiner Sportwagen-Konzeptstudie LF-A, des Lexus LF A Roadster. Mit dem LF-A stellte Lexus nach den Modellen LF-S, LF-X und LF-C sein viertes LF Concept Car vor. Das Ziel bestand in der Veranschaulichung der Prinzipien von L-finesse - einer neuen Lexus Designsprache, die seit 2005 in Gestalt der Modelle GS, IS und LS ihren Weg zur Serienreife fand.

Der LF-A Roadster basiert auf der aktuellen Version des LF-A Coupé, die Lexus auf dem Genfer Salon 2007 enthüllte, und bekräftigt darüber hinaus die Planung einer Reihe von Hochleistungs-Sportversionen im Rahmen des "Lexus F-Sport Special Vehicle"-Programms.

Mit seiner Kombination aus Spitzentechnologie, der typischen Lexus Fahrkultur, extremen Fahrleistungen und jenem einzigartigen Fahrerlebnis, das nur ein offener zweisitziger Sportwagen bietet, ist der LF A mehr als nur ein offenes Bekenntnis zum Traumsportwagen. Unter Einbeziehung jüngster Entwicklungen in Sachen Präzisionsfertigung und High-Performance-Technologie strebt Lexus auf der Basis der Design-Sprache L-Finesse nach einem Paradigmenwechsel beim Design und der Technologie von Supersportwagen - einem Umbruch, der die Grenzen des Segments verschiebt.
Download | 3,01 MB