Uhr

Lexus IS F

Elegant verpackte Höchstleistung

Lexus

Lexus gibt Gas: Mit dem neuen IS F legt die Marke einen veritablen Sportwagen auf.

Nach dem Start in Japan Ende dieses Jahres kommt das Fahrzeug im ersten Quartal 2008 auch nach Deutschland. Die Abkürzung F, das neue Sportlabel der japanischen Premium- Marke, steht für eine der Geburtstätten des neuen Hochleistungs-Sportlers, den Fuji Speedway. Es steht aber auch für eine besondere Art der „Finesse“ und damit für eine vollendete Kombination modernster Antriebstechnik, höchster Fahrdynamik und ausgezeichneter Fahrkultur. Ziel der Ingenieure war es, einen Sportwagen im maßgeschneiderten Blechkleid einer sportlich-eleganten Premium-Limousine zu entwickeln, der auf der Rennstrecke eine ebenso gute Figur macht wie auf dem Weg zum Einkaufsbummel. Für die Dynamik des Antriebs ist ein komplett neuer V8-Benzinmotor zuständig. Das moderne triebwerk mit kombinierter Direkt- und Saugrohr-Einspritzung D-4S und der elektrischen variablen Ventilsteuerung VVt-iE entwickelt aus fünf Litern Hubraum eine Leistung von rund 311 kW/423 PS und ein maximales Drehmoment von über 500 Newtonmetern. Damit beschleunigt der IS F in 4,8 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine elektronisch begrenzte Spitzengeschwindigkeit von 270 km/h. Die optimierte Fahrwerksauslegung mit verstärkten Dämpfern und Stabilisatoren und das auf Rennstrecken abgestimmte Fahrdynamik-Management VDIM mit speziellem Sport-Modus verleihen dem Hecktriebler ein enorm agiles Fahrverhalten und sehr gute Beherrschbarkeit im hoch angesiedelten Kurvengrenzbereich.

Zur Vehemenz der Beschleunigung trägt auch das Getriebe bei: Zum Einsatz kommt ein besonders schnell schaltendes achtstufi ges Direct-Shift Sportgetriebe, das für den IS F aus dem Getriebe des LS 460 entwickelt wurde. Dank einer vollständigen Wandlerüberbrückung im manuellen Schaltmodus erlaubt das Getriebe des IS F von der zweiten bis zur achten Fahrstufe einen direkten Kraftschluss zwischen Motor und Getriebe und ermöglicht damit einzigartig schnelle Gangwechsel in nur einer Zehntelsekunde. Das Getriebe vereint die Vorzüge einer sportlichen manuellen Schaltung mit denen einer komfortablen Automatik: der IS F verfügt damit über das schnellste Getriebe, das heute weltweit bei Sportlimousinen zum Einsatz kommt, unterstützt mit geschmeidigem Wechsel der Fahrstufen aber auch eine gelassene Fahrweise. Zudem kann der Fahrer auf Wunsch eigenhändig über Schaltwippen am Lenkrad durch die Fahrstufen eilen.

Radikal und kompromisslos ist der IS F nicht; für Lexus bedeutet der Markenauftrag des Strebens nach Vollendung in diesem Fall vielmehr, höchste Dynamik mit bestmöglichem Komfort und den hohen Markenstandards bei Sicherheit und Verarbeitungsqualität zu verbinden. Die bequeme Sitzposition für Fahrer und Beifahrer, der leichte Zugang zu den hinteren Sitzplätzen und ein Kofferraum mit langstreckentauglichem Fassungsvermögen machen den IS F zu einem vollwertigen Fahrzeug für jeden tag - und für die ganz besonderen Augenblicke zwischendurch.