Uhr

Lexus Forum Limburg

Perfekter Service bis ins Detail

Lexus
Lexus Forum Limburg
Lexus Forum Limburg

"Für uns fängt eine Kundenbeziehung nach dem Verkauf des Fahrzeugs erst richtig an“, beschreibt Rudolf Winnen, Geschäftsführer im Lexus Forum Limburg, die Philosophie des Hauses und der Marke. Denn dann beginnt die Kundenpflege und die ist für ein langfristiges Vertrauensverhältnis mindestens so wichtig wie die Produktqualität.

In den neuen Verkaufsräumen empfängt ein bestens geschultes Team um Lexus Verkaufsberater Stefan Diehlmann die Kunden. Es herrscht die Atmosphäre einer noblen Boutique, wo man für den einzelnen Kunden viel Raum und Zeit erübrigen kann. Die Modelle auf dem "Laufsteg“, der in diesem Fall aus schwarzem Stein besteht, heißen IS 250 und GS 450h.

Man betritt das Forum und genießt, ähnlich wie in einem Lexus, die Ruhe. Keine Hektik, keine Dauerbeschallung, einfach eine entspannte und harmonische Atmosphäre. Der Empfang ist im hinteren Teil des Verkaufsraumes platziert und durch seine halbrunde Anordnung mit der entsprechenden Deckenbeleuchtung erkennbar.

Dort nimmt Sonja Neitzert die Kundenwünsche entgegen. Steht ein Verkaufsgespräch an, liegt ein Servicetermin vor oder möchte der Kunde nur einfach ein bisschen Lexus Atmosphäre schnuppern und sich bei einem Kaffee oder Espresso in der Lounge-Ecke entspannen? Das Lexus Team kümmert sich und Stefan Diehlmann agiert wie ein Gastgeber, der einen guten Bekannten zu Hause empfängt. Tatsächlich liegt das Geheimnis der Kundenpflege im Wissen um die Vorlieben des jeweiligen Kunden. Kaffee schwarz oder mit Milch, Jazz oder Klassik, Benzin oder Diesel – Diehlmann kennt seine Kunden, räumt aber auch ein, dass eine umfassende Kundenpflege nur in einem kleinen, aber feinen Umfeld, wie es Lexus bietet, realisierbar ist. Das Lexus Forum Limburg ist komplett nach den CI-Vorgaben der Marke eingerichtet. Dazu gehört beispielsweise der Bereich für die Lackfarben- und Ledermuster. Taghell, damit man die Farben präzise erkennt, klein und mit runden, Schall absorbierenden Wänden versehen, damit man akustisch ungestört bleibt, zeigt dieser Verkaufsbereich exemplarisch, wie individuell Lexus seine Kunden behandelt.

Themen wie Leasing oder Finanzierung können in einem vom Schauraum separierten Zimmer besprochen werden. Schließlich sind Finanzen Privatsache und nicht für fremde Ohren bestimmt. Bei geschlossener Tür hat auch kein weiterer Lexus Mitarbeiter Zutritt zum Gespräch. Die Privatsphäre bleibt gewahrt.

Lexus legt auch in der Ausstattung der Räumlichkeiten Wert auf die Details. So schließen in den Foren alle Türrahmen bündig mit der Wand ab und selbst die Sanitäranlagen erinnern mit ihren Holzmöbeln an die Erfrischungsräume edler Hotels. Für den vorläufigen Höhepunkt und den eigentlichen Beginn der Kundenbeziehung gibt es eigens einen Fahrzeugübergaberaum. Dort erklärt Stefan Diehlmann in aller Ruhe die Philosophie der Marke und ihre Möglichkeiten der individuellen Kundenbetreuung. Der Käufer bekommt seine Fahrzeugunterlagen, den Schlüssel mit einem Präsent überreicht. Das Auto selbst wartet eine Tür weiter unter einem Tuch. Dieses wird dann wie bei einer Premierenfeier gelüftet, und der Käufer sieht erstmals seinen Lexus. Der steht startbereit und Richtung Ausfahrt geparkt.

Mit dem Druck auf die Starttaste und dem Einlegen des Ganges beginnt dann eine neue Kundenbeziehung, die Stefan Diehlmann und sein Team mit persönlichen Einladungen zu Lexus-Events, der Vorstellung neuer Modelle oder einfach einer entspannten Tasse Kaffee oder Tee pflegen werden, wenn der Kunde das nächste Mal Lust auf die Harmonie eines Lexus Forums hat.