Lexus erwartet 2019 weiteres Wachstum in Deutschland

Zusätzliche Wachstumsimpulse durch erweiterte Modellpalette

lexus logo lexussw quadr

Das Wichtigste in Kürze

  • Lexus UX als weiteres Einstiegsmodell
  • Künftiges Crossover-Trio als Absatztreiber
  • 2018 deutschlandweit mehr als 2.700 Neuzulassungen

Köln, 24. Januar 2019. Mit hohen Erwartungen geht Lexus ins neue Jahr: Beflügelt von der wachsenden Modellpalette, strebt die japanische Premium-Marke 2019 deutschlandweit rund 4.000 Neuzulassungen an. Neben der neuen Mittelklasse-Limousine ES (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,6 - 4,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 106 - 100 g/km – korrelierte NEFZ-Werte) wird der im März folgende Lexus UX für kräftige Wachstumsimpulse sorgen.

„Der neue Lexus UX wird uns in Deutschland ein großes Stück voranbringen. Unser erstes Crossover-SUV mit handlichen Abmessungen und hoher Fahrdynamik übernimmt die Rolle als weiteres Einstiegsmodell in die Lexus Welt und führt so völlig neue Kundengruppen an die Marke heran“, prognostiziert Heiko Twellmann, General Manager von Lexus Deutschland.

Unterstützt wird das vielseitige und effiziente Modellportfolio von neuen Wegen im Marketing. Der Lexus UX beispielsweise konnte über Amazon reserviert werden, in der Anzahlung von 250 Euro war die ansonsten aufpreispflichtige Metallic-Lackierung (750 Euro) inbegriffen. Um weitere Zielgruppen anzusprechen, ist die Premium-Marke zudem eine Kooperation mit YouDinner eingegangen, dem Netzwerk für Liebhaber gehobener Kulinarik. Ganz im Sinne der Lexus Markenstrategie „Experience Amazing“ liefern die größten Kochtalente der Welt außergewöhnliche Menüs an ungewöhnlichen Orten – exklusiv für Club-Mitglieder und Lexus Kunden.

Lexus verzeichnete insgesamt 2.766 Neuzulassungen in Deutschland – und kam zum Jahresende hin immer besser in Fahrt. Mehr als 90 Prozent aller Lexus Kunden hierzulande entschieden sich dabei für den Hybridantrieb, der durch die Kombination aus Benzin- und Elektromotor höchste Effizienz sicherstellt. Lexus ist der einzige Hersteller, der in jeder Baureihe einen Hybridantrieb anbietet.

Zu den meistverkauften Lexus Modellen zählten im vergangenen Jahr einmal mehr die Crossover Lexus NX und Lexus RX. Das luxuriöse SUV-Flaggschiff RX debütierte 2018 als verlängerte Version mit dritter Sitzreihe, die insbesondere Familien anspricht. Der Lexus UX komplettiert das neue Crossover-Trio, das 2019 für Zuwächse sorgen wird. „Die Auftragsbücher sind gut gefüllt, was uns sehr zuversichtlich stimmt“, erklärt Twellmann.