Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Lexus CT 200h wiederholt Sieg bei der VCD Auto-Umweltliste

Sechs Lexus und Toyota Modelle unter den Top Ten

LEXUS CT 200h
- Umweltverträglichkeit von Vollhybridmodellen erneut bestätigt
- Klassensiege bei Kompaktwagen, Familienautos und Klimabesten
- Bewertung von Kraftstoffverbrauch, Lärmemissionen und Schadstoffausstoß

Köln, 14. August 2013. Als bestes Auto in der Kompaktklasse konnte sich erneut der Lexus CT 200h bei der Auto-Umweltliste des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) durchsetzen. In der Gesamtwertung liegt der einzige Premium-Kompaktwagen mit Vollhybridantrieb auf Platz zwei – direkt vor dem Toyota Prius, der den dritten Platz erreicht. Hinter dem iQ auf Rang vier folgen der Toyota Auris Hybrid und der siebensitzige Prius+, die sich Platz fünf teilen. Vervollständigt wird das hervorragende Ergebnis durch den Yaris Hybrid auf Platz neun.

Mit sechs der zehn umweltfreundlichsten Fahrzeugen dominiert der japanische Automobilhersteller damit erneut die Auto-Umweltliste. Als wichtige Orientierungshilfe für umweltbewusste Automobilkunden belegt die aktuelle Auto-Umweltliste damit vor allem die Effizienz und Umweltverträglichkeit des Vollhybridantriebs: Denn bis auf den Toyota iQ 1.0 VVT-i auf Rang vier handelt es sich bei allen Toyota und Lexus Modellen unter den Top 10 um Hybridfahrzeuge.

In der jährlich aktualisierten Auto-Umweltliste des VCD gehören Lexus und Toyota seit Jahren zu den erfolgreichsten Marken. Die ausgezeichneten Ergebnisse unterstreichen die Vorreiterrolle des japanischen Automobilherstellers bei der Verringerung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Dabei kommt es nicht allein auf den CO2-Ausstoß an: Auch die Lärmemissionen und der Ausstoß weiterer Schadstoffe fließen in die Bewertung ein. Der Benzin-Hybridantrieb ist hier insbesondere im Hinblick auf Rußpartikel- und Stickoxid-Emissionen modernen Dieselmotoren überlegen.
Download | 7,60 MB