Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Lexus CT 200h erfolgreicher Kompakter

Erneuter Klassensieg beim Öko-Ranking

LEXUS CT 200h
  • Vollhybrid verteidigt Spitzenplatz mit 94,3 Punkten
  • Modellgepflegte Neuauflage überzeugt mit noch geringerem CO2-Ausstoß
  • Podiumsplätze für den IS 300h und den GS 450h
Köln, 27. Dezember 2013. Der umweltverträglichste Kompaktwagen heißt Lexus CT 200h. Der fünftürige Vollhybrid erzielt im aktuellen Öko-Ranking der Zeitschrift Auto Test und des unabhängigen Umweltinstituts ÖKOTREND insgesamt 94,3 Punkte und landet wie in den Vorjahren an der Spitze seiner Klasse – und auch ganz vorn in der klassenübergreifenden Gesamtwertung.

Den Langzeiterfolg verdankt das kompakte Premiummodell seinem Lexus Hybrid Drive, der ihm einen niedrigen Durchschnittsverbrauch von nur 3,8 Litern und CO2-Emissionen von nur 87 Gramm pro Kilometer ermöglicht. Im Zuge einer umfangreichen Modellüberarbeitung, die im ersten Quartal 2014 auf den Markt kommt, konnten die Lexus Ingenieure den CO2-Ausstoß des CT 200h nochmals auf dann 82 Gramm senken.

Einen weiteren Erfolg erzielt der Lexus IS 300h. Die im Sommer eingeführte Hybridversion der Sportlimousine begnügt sich mit einem Kraftstoffverbrauch von 4,3 Litern je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 99 g/km. Im Öko-Ranking ergibt dies einen Podiumsplatz in der hart umkämpften Mittelklasse. In der Oberen Mittelklasse sichert sich derweil der Lexus GS 450 einen Platz unter den besten Drei.

Für die seit 1995 durchgeführte Wertung der umweltverträglichsten Autos sind jedoch nicht nur Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen entscheidend. ÖKOTREND berücksichtigt die Umweltbilanz während des gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs: Abgasnorm, Geräuschniveau und Serienausstattung sind ebenso relevant wie ökologische Kriterien von der Produktion über die Beschaffung und Logistik bis hin zum Recycling.
Download | 24,52 MB