Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

LEXUS CT 200h

Pressemappe 2011

LEXUS CT 200h
KURZFASSUNG

Der CT 200h ist der erste kompakte Fünftürer von LEXUS und startet im Premium-Kompaktsegment eine "Revolution der Stille". Der neue kompakte LEXUS ist das erste Fahrzeug mit Vollhybridantrieb im Premiumsegment der Kompaktklasse. Als neues Einstiegsmodell wird er neue und auch jüngere Zielgruppen für die Marke erschließen.

Der CT 200h wurde voll und ganz auf die Grundbedürfnisse des europäischen Marktes zugeschnitten. Mit seinen kompakten Abmessungen, seiner intelligenten Raumaufteilung, vor allem aber mit der faszinierenden Vollhybrid-Technologie und den extrem niedrigen CO2-Emissionen von nur 87 g/km erfüllt er die Ansprüche junger, anspruchsvoller und umweltbewusster Käufer in einem stark wachsenden Marktsegment. Gleichzeitig entspricht er den an jedes Fahrzeug der Marke LEXUS geknüpften hohen Erwartungen bezüglich Qualität, Komfort und Fahrkultur.


Lexus Hybrid Drive Antriebssystem
Der Vollhybridantrieb des CT 200h verfügt über ein einzigartiges Energie-Management. Innovative technische Lösungen und eine maßgeschneiderte Software zählen zu den wesentlichen Maßnahmen, mit denen die LEXUS Ingenieure Effizienz, Leistungspotenzial und Umweltverträglichkeit des Vollhybridantriebs für den CT 200h optimiert haben. Ebenso bahnbrechend sind die Ergebnisse auf dem Gebiet der Geräusch- und Vibrationsdämpfung.

Der "LEXUS Hybrid Drive" stellt eine Systemleistung von 100 kW (136 PS) zur Verfügung und versetzt den CT 200h bei Bedarf in die Lage, ruckfrei und ohne Zugkraftunterbrechung in 10,3 Sekunden von Null auf 100 km/h zu beschleunigen. Dabei begnügt sich der kompakte LEXUS ausstattungsabhängig mit einem in dieser Klasse unerreicht niedrigen Durchschnittsverbrauch ab 3,8 l/100 km und einer CO2-Emission ab 87 g/km.

Die NOX-Emissionen betragen nur 3,3 mg/km, Rußpartikel stößt der CT 200h nicht aus. Damit unterbietet der CT 200h jedes vergleichbar motorisierte Dieselfahrzeug klar. Im EV-Modus fährt der neue LEXUS Vollhybrid rein elektrisch und damit völlig emissionsfrei, abhängig vom Ladezustand der Hybridbatterie bis zu zwei Kilometer weit und mit maximal 45 km/h.

Darüber hinaus weist der CT 200h zahlreiche innovative Ausstattungsmerkmale auf, die ihrerseits helfen, Energie einzusparen und letztlich die Umwelt zu schonen. Dazu zählen die Klimaanlage mit elektrischem Klimakompressor und intelligent vernetzter Heizung, der Einsatz energiesparender LED-Leuchtmittel und ein hocheffizienter Audio-Verstärker mit geringerer Stromaufnahme. Umweltschonend wirkt sich schließlich auch der intensive Einsatz biologisch abbaubarer Materialien und von Lautsprechermembranen aus nachhaltig hergestelltem Bambusfasermaterial aus.


Fahrdynamik
Ein vorrangiges Entwicklungsziel für den neuen CT 200h bestand darin, Handlichkeit, Agilität und Fahrfreude mit dem typischen Langstreckenkomfort eines LEXUS zu verbinden.

Die Voraussetzung dafür bilden eine neu konstruierte Bodengruppe mit zahlreichen eigens für den CT 200h entwickelten Karosserie- und Fahrwerks-Komponenten sowie ein neues Regelsystem für den Lexus Vollhybridantrieb, das dem Kunden über vier Fahr-Modi (EV, ECO, NORMAL und SPORT) die Wahl zwischen entspannter, besonders wirtschaftlicher wie umweltverträglicher Fortbewegung und einem von sportiver Dynamik geprägten Fahrerlebnis bietet.

Bei der Konstruktion der Karosserie widmeten die Ingenieure dem Thema Torsionssteifigkeit ebenso viel Aufmerksamkeit wie der Minimierung von Geräuschen und Vibrationen, um bei sportiver wie auch bei entspannter Fahrweise ein optimales Fahrerlebnis zu garantieren. Als erster LEXUS überhaupt besitzt der CT 200h ein Hochleistungs-Querdämpfersystem, das unerwünschte Karosserievibrationen minimiert und für ein präziseres Eigenlenkverhalten und erhöhten Fahrkomfort sorgt. Zahlreiche Konstruktionsmerkmale des CT 200h verfolgen vorrangig das Ziel, einen möglichst niedrigen Fahrzeugschwerpunkt zu realisieren.

Das Cockpit des CT 200h wurde konsequent auf die Bedürfnisse des Fahrers zugeschnitten. Der Fahrersitz bietet eine tiefe Sitzposition, sehr guten Seitenhalt und ein Plus an Komfort im Lendenwirbelbereich. Ein perfekt in der Hand liegendes Multifunktions-Lenkrad mit griffigem Lederbezug und die dem Fahrer zugewandte Armaturentafel mit drei großen, leicht ablesbaren Rundinstrumenten schaffen auf Anhieb Vertrauen und Wohlgefühl an Bord.


Design
Mit dem neuen CT 200h hält eine Weiterentwicklung der LEXUS Designsprache "L-finesse" Einzug im Premiumsegment der Kompaktklasse.

Äußerlich betrachtet verbindet der CT 200h die schlichte Eleganz seiner Proportionen mit raffinierten Designdetails. Mit seinem aus allen Blickwinkeln attraktiven und dynamischen Erscheinungsbild verströmt er eine individuelle Ausstrahlung und hebt sich auf den ersten Blick von seinen Mitbewerbern im Segment ab. Die geschwungene Linienführung im Bereich der Motorhaube und der Kotflügel visualisiert die Umströmung der Karosserie durch den Fahrtwind. Die markante Frontpartie und die Mischung aus langem Radstand und breiter Spur bringen ein Gleichgewicht von Präzision und Kraft zum Ausdruck.

Das sportlich gestaltete Cockpit des CT 200h vereint ergonomisch perfekte Bedienbarkeit mit großzügigen Raumverhältnissen. Die Klarheit der Formen harmoniert perfekt mit der hohen Qualitätsanmutung in jedem Detail und schafft ein ausgewogenes, ansprechendes Ambiente. Die Insassen des CT 200h genießen eine in dieser Fahrzeugklasse ungewöhnlich komfortable Geräumigkeit.

Der Gepäckraum des CT 200h fasst 375 Liter und lässt sich durch Umlegen der Rücksitze auf bis zu 985 Liter vergrößern. Der kompakte LEXUS Vollhybrid bietet damit ein Transportvolumen, das dem Vergleich mit anderen Fahrzeugen im Segment jederzeit standhalten kann.


Sicherheit
Das weltweit erste Vollhybrid-Fahrzeug unter den kompakten Premium-Modellen verfügt in typischer LEXUS Manier über ein umfangreiches Paket an aktiven und passiven Sicherheitsmerkmalen, das in dieser Klasse seinesgleichen sucht. Dank der fortschrittlichen Sicherheits-Architektur des CT 200h rechnet LEXUS mit einer Bestwertung von fünf Sternen im Euro-NCAP Crashtest.

Zum ersten Mal kann ein Fahrzeug in dieser Klasse mit dem "Pre-Crash Safety"-System und einer Geschwindigkeitsregelanlage mit automatischer Abstandskontrolle geordert werden. Zehn Airbags und Kopfstützen mit Schleudertrauma-Schutzsystem für die vorderen Plätze zählen zur Grundausstattung des CT 200h, und neben ABS und Brems-Assistent sind auch die elektrohydraulische Bremsanlage mit elektronisch gesteuerter Bremsenergierückgewinnung ECB-R, die Antriebsschlupfregelung TRC und das Fahrzeugstabilitätsprogramm VSC serienmäßig an Bord.


Unterhalts- und Betriebskosten
Dank seines extrem niedrigen Verbrauchs, der niedrigen Kfz-Steuer, geringer Kosten für Wartung und Standardreparaturen sowie einer zu erwartenden hohen Wertstabilität bietet der LEXUS CT 200h sowohl als Firmenwagen als auch als Privatfahrzeug mit die niedrigsten Unterhalts- und Betriebskosten seiner Klasse.

In einigen westeuropäischen Ländern wird die Kraftfahrzeugsteuer auf Grundlage des CO2-Ausstoßes berechnet. Hier profitiert der CT 200h dank des niedrigsten CO2-Ausstoßes seiner Klasse von nur 87 g/km von besonders günstigen Steuereinstufungen.

Mit einem ausstattungsabhängigen Durchschnittsverbrauch ab 3,8 l/ 100 km setzt sich der CT 200h auch bei den durchschnittlichen Fahrtkosten an die Spitze seiner Klasse. Die Komponenten des Hybridantriebs zeichnen sich durch geringen Wartungsaufwand und höchste Zuverlässigkeit aus. Auf Dauer verschleißende konventionelle Bauteile wie Anlasser, Lichtmaschine, Kupplung und Steuerriemen entfallen. Dank preiswerter Ersatzteile und kurzer Arbeitszeiten für Service und Standardreparaturen fallen die Instandhaltungskosten des CT 200h um bis zu 40 % günstiger aus als bei anderen Herstellern.

Das Hybrid-Batteriepaket des CT 200h ist auf die gleiche Lebensdauer ausgelegt wie das Gesamtfahrzeug. Lexus gewährt auf Komponenten des Vollhybridsystems eine Garantie von 5 Jahren oder 100.000 Kilometern. Auch mit Bremsscheiben und –belägen geht der CT 200h schonend um, denn im Alltag wird etwa die Hälfte der Bremskraft über die regenerative Bremsleistung des Elektromotors generiert. Über eine Distanz von 100.000 Kilometer müssen deshalb die vorderen Bremsbeläge in der Regel nur einmal getauscht werden, während die hinteren Beläge sowie alle Bremsscheiben weiter genutzt werden können.

Die prognostizierte Wertstabilität des CT 200h bewegt sich auf Augenhöhe mit den Spitzenfahrzeugen des Premium-Kompaktsegments.


Fertigung, Qualität und Kundenservice
Der LEXUS CT 200h läuft bei Toyota Motor Kyushu (TMK) im Werk Kokura vom Band. TMK weihte mit diesem Werk im Jahr 2008 die weltweit erste komplett auf die Produktion von Hybridfahrzeugen ausgelegte Fertigungsstätte ein. Das hier erzielte Höchstmaß an Fertigungsqualität ist das Resultat einer perfekten Synthese aus fortschrittlichster Fertigungstechnik und dem Können hoch qualifizierter Handwerksmeister. Das Werk wurde mit einigen der wichtigsten internationalen Preise ausgezeichnet, zuletzt im Jahr 2010.

Der LEXUS CT 200h wird nach äußerst strengen Entwicklungs- und Konstruktionsstandards gefertigt, die in einer Liste sogenannter LEXUS "MUSTs" festgehalten sind. Diese umfasst mehr als 500 strikte Vorgaben für jede Phase der Entwicklung und Konstruktion, die sicherstellen, dass der neue LEXUS hinsichtlich Performance und Umweltverträglichkeit ein beispielloses Niveau erreicht. Die MUSTs definieren auch die Standards für das äußere Erscheinungsbild, für die fühlbare und hörbare Qualität sowie für die Funktion und Feinfühligkeit der Bedienelemente.

Mit dem neuen CT 200h können nun auch Kunden im Premiumsegment der Kompaktklasse von den hohen Standards der LEXUS Kundenpflege profitieren, die sich in zahlreichen internationalen Auszeichnungen widerspiegeln, mit denen die Marke seit ihrer Gründung im Jahr 1990 bedacht wurde.
Download | 394,30 MB