Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Kreative Ideen gesucht

Lexus Design Award geht in die zweite Runde

Lexus Design Award
- Motto des internationalen Wettbewerbs lautet "Neugier"
- Designer können sich noch bis zum 15. Oktober bewerben
- Erste Auflage hat 1.300 Bewerber aus 72 Ländern angezogen

Köln. Der Lexus Design Award geht in die nächste Runde. Die Neuauflage des Wettstreits für Designer aller Stil- und Fachrichtungen steht unter dem Motto "Neugier". Interessierte Kreative können sich noch bis zum 15. Oktober 2013 online unter http://www.designboom.com/competition/lexus-design-award-2014 bewerben.

Der von Lexus und dem Online-Magazin designboom ins Leben gerufene Wettbewerb kennt keine Grenzen: Ob Architektur, Kunst, Mode oder Produktdesign, Künstler aller Richtungen und Länder sind willkommen. Lexus will mit dieser Initiative kreatives Denken fördern und die nächste Designer-Generation auf der gesamten Welt unterstützen. Für die Erstauflage 2012/2013 hatten sich mehr als 1.300 Designer aus 72 Ländern beworben, die besten Zwölf konnten ihre Ideen im Frühjahr auf der Mailänder Design-Woche präsentieren.

Bei der Neuauflage in diesem Jahr ist das Motto Programm. Auf eine kreative Art Neugierde zu wecken, schafft unerwartete Innovationen und aufregende Produkte, die das Leben von Kunden verändern können. Als Automobilhersteller entwickelt Lexus ständig das sportlich-elegante Design seiner Fahrzeuge weiter.

Aus den diesjährigen Bewerbern wählt eine sechsköpfige Jury aus Designern, Kunstexperten und Lexus Vertretern erneut die zwölf besten Teilnehmer aus. Sie dürfen ihre Entwürfe im Frühjahr auf der Mailänder Design-Woche vom 8. bis 13. April 2014 präsentieren. Zwei Finalisten erhalten sogar die Gelegenheit, ihre Idee für umgerechnet rund 38.000 Euro als einzigartigen Prototypen umzusetzen. Sie werden von zwei professionellen Mentoren unterstützt: der amerikanischen Spiele-Designerin Robin Hunike und dem taiwanesischen Architekten Arthur Huang.
Download | 62,12 kB