Uhr

Klima-Sensorik im Lexus LS 600h

Raffiniertes Raumklima

Lexus
Klima-Sensorik im Lexus LS 600h
Klima-Sensorik im Lexus LS 600h

Die Passagiere des neuen Lexus LS 600h werden auf jedem Sitzplatz individuell mit einer optimalen Klimaregelung verwöhnt. Erstmals wird dazu auch die Körpertemperatur der Insassen erfasst.

Der Lexus LS 600h setzt nicht nur in Sachen Antrieb, Effizienz und Sicherheit neue Maßstäbe in der Luxusklasse, sondern auch beim Thema Komfort. Modernste Ausstattungsmerkmale, ein maximales Maß an Bewegungsfreiheit sowie beste Sitze stellen sicher, dass Fahrer und Passagiere den Aufenthalt an Bord unabhängig von der Fahrtdauer bestmöglich genießen und entspannt am Ziel ankommen. Zum Wohlfühlkomfort in der Hybrid-Limousine gehört auch eine leistungsfähige Klimaregelung. Serienmäßig kommt im LS 600h eine raffiniert gesteuerte Vierzonen-Klimaautomatik zum Einsatz. Das elektronisch geregelte System verteilt über 20 Einzeldüsen die wohltemperierte Luft im Innenraum. Über den Außensitzen im Fond sind dabei ab der Ausstattungslinie "Ambience h" auch Diffusoren im Dach angebracht, die das Klima im Kopf- und Nackenbereich der Passagiere regulieren und insbesondere bei starker Sonneneinstrahlung einer Überhitzung des Fonds entgegenwirken.

Die klimatischen Bedingungen im Innenraum und den exakten Regelungsbedarf ermittelt ein intelligentes Sensorennetz. Es besteht neben drei Ausströmtemperaturfühlern für die einzelnen Klimatisierungszonen unter anderem aus einem Außentemperaturfühler, zwei Solarsensoren zur Messung der Sonnenintensität sowie über einen Luftdrucksensor und Luftfeuchtigkeitssensoren vorn und hinten. Sie liefern die Berechnungsgrundlage für die Vorkühlung der Einlassluft gemäß ihres Feuchtigkeitsgehalts und für die anschließende Trocknung und Erwärmung auf die erforderliche Temperatur, ohne dabei die Luft auszutrocknen. Die Luftqualität im Innenraum wird über einen Schadstoffsensor gemessen. Überschreitet die Konzentration von Schadstoffen bestimmte Grenzwerte, wird automatisch der Umluftmodus aktiviert.

Situationsgerecht abgestimmten Klimakomfort erlaubt die in der exklusiv für den LS 600h L angebotenen Ausstattungslinie "Wellness" erstmals eingesetzte Körpertemperaturmessung. Dabei ermitteln Infrarot-Sensoren den Klima- und Temperaturbedarf der einzelnen Passagiere und können individuelle Korrekturen veranlassen. So wird die Luft in der unmittelbaren Umgebung eines Passagiers, dessen Körper stark überhitzt ist, so lange gekühlt, bis die Körpertemperatur wieder ein normales Niveau erreicht hat. Bei Insassen mit sehr niedriger Körpertemperatur verhält es sich genau umgekehrt.

Betrieben wird die Klimaautomatik des Lexus LS 600h über einen elektrischen Klimakompressor. Er stellt den Betrieb auch dann sicher, wenn der Verbrennungsmotor des Hybridantriebs nicht läuft. Unabhängig vom Betriebszustand des Hybridsystems ist stets die volle Kühl- und Heizleistung gewährleistet. Zugleich senkt die elektrische Regelung den Kraftstoffverbrauch. So kombiniert die Klimaanlage wie auch der Antriebsstrang der exklusiven Luxuslimousine auf modernste Weise hohen Komfort mit vorbildlicher Effizienz.