Pressefoto_Lexus_2.jpg
Uhr

Graffiti-Künstler René Turrek besprüht Lexus NX im 3D-Style

Erstes XCLUSIVCAR Projekt in Europa

Lexus

Impressionen

Köln. Der gebürtige Osnabrücker René Turrek, der weltweit für seine Graffiti-Kunst bekannt ist, hat erstmalig in Europa sein XCLUSIVCAR Projekt unter dem Namen #BEUNIQUE in Zusammenarbeit mit dem Lexus Forum Osnabrück ins Leben gerufen.

Turrek hat dafür über vier Wochen und in mehrere Etappen einen Lexus NX in seinem individuellen 3D-Style besprüht und das Fahrzeug dadurch in ein Unikat verwandelt. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Motorhaube des kompakten Premium SUVs. Hier ist es Turrek gelungen, die LED-beleuchteten Figuren aus dem aktuellen Lexus Kurzfilm Steps darzustellen.

René Turrek gehört mittlerweile zu den angesagtesten und bekanntesten Graffitikünstlern Deutschlands. Für seine Projektreihe XCLUSIVCARS hat er in Amerika bereits namenhafte Luxusmarken in Unikate verwandelt. Das Projekt in Osnabrück ist sein erstes XCLUSIVCAR Projekt in Europa.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs