Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Entspanntes Fahren im neuen Lexus RX dank umfassender Sicherheitsausstattung

RX6141.jpg
  • Dank fortschrittlicher Technologien bietet der neue Lexus RX ein überragendes Maß an aktiver Sicherheit sowie zahlreiche Fahrerassistenzsysteme
  • Eine 360°-Kamera liefert in Echtzeit eine Draufsicht des Fahrzeugs und seiner unmittelbaren Umgebung
  • Die Müdigkeits-Warnung erkennt, ob der Fahrer abgelenkt oder erschöpft ist
  • Das Lexus Safety System + umfasst zahlreiche Systeme, um den Fahrer zu warnen sowie das Risiko eines Unfalls oder dessen Folgen zu minimieren
Köln, 4. November 2015. Kunden des neuen Lexus RX kommen ab sofort in den Genuss allumfassender Sicherheit. Das neue Luxus SUV bietet eine Fülle fortschrittlicher Technologien, die bei allen Geschwindigkeiten und selbst bei Offroad-Fahrten und beim Manövrieren auf engstem Raum maximale Sicherheit garantieren.

Lexus hat Systeme entwickelt, die sowohl das Fahrzeug selbst als auch dessen Umgebung überwachen, den Fahrer vor jeglichen Risiken warnen und dabei helfen, einen Unfall zu vermeiden. Der neue RX erkennt sogar Anzeichen einer Ablenkung oder Ermüdung des Fahrers und schreitet unmittelbar ein.

Enge Parksituationen oder Fahrten über unbefestigte Strecken können mitunter zu Beschädigungen am Fahrzeug oder zu Verwicklungen mit anderen Verkehrsteilnehmern führen. Mit einer 360°-Kamera vereinfacht es der neue Lexus RX dem Fahrer, solche Situationen zu meistern. Das System nutzt zahlreiche Kameras, die sowohl einen Rundumblick um das Fahrzeug als auch eine Draufsicht des Fahrzeugs inklusive der unmittelbaren Umgebung bieten.

Die Kameras arbeiten in Verbindung mit dem Lexus Park Assist, dem Totwinkel-Assistenten und dem Querverkehrs-Assistenten, um vom Fahrersitz aus nicht sichtbare Hindernisse zu erkennen. Beim seriellen oder parallelen Einparken unterstützt der Parkassistent-Monitor den Fahrer mit zusätzlichen Führungslinien, und Parksensoren an Front und Heck warnen akustisch, wenn sich das Fahrzeug einem Hindernis nähert.

Diese Features sind Bestandteile des umfassendsten Sicherheitssystems an Fahrerassistenz, das je in einem RX angeboten wurde. Damit möchte Lexus nicht nur das Fahrzeug und seine Insassen bestmöglich schützen, sondern zugleich einen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit im Allgemeinen leisten.

Als erstes System seiner Art erkennt die Müdigkeits-Warnung im neuen RX Anzeichen von Unaufmerksamkeit oder Erschöpfung beim Fahrer. Mithilfe des Spurhalte-Assistenten und des Spruchwechselwarners wird ein Schlingern des Fahrzeugs erfasst, gegebenenfalls ertönt ein Warnsignal und im Multi-Informations-Display erscheint eine visuelle Warnung. Der Fahrer kann die Funktion manuell ein- und ausschalten sowie deren Sensitivität einstellen.

Der neue RX ist serienmäßig mit dem Lexus Safety System + ausgestattet, das mehrere Sicherheitstechnologien und Fahrassistenzsysteme zusammen führt. Ziel ist es, Unfälle zu verhindern bzw. deren Folgen zu minimieren.
Im Zentrum des Lexus Safety System + steht das Pre-Crash Safety System inklusive Notbremsassistent. Mittels einer Kamera und eines Mikrowellenradars erfasst es andere Fahrzeuge und Fußgänger vor dem Fahrzeug. Wenn das System eine mögliche Kollision erkennt, warnt es den Fahrer, und der Notbremsassistent erhöht automatisch den Bremsdruck, sobald das Bremspedal betätigt wird. Sollte der Fahrer nicht reagieren, bremst das System im Fall eines sehr wahrscheinlichen Zusammenstoßes selbsttätig ab, um die Fahrzeuggeschwindigkeit und damit die möglichen Folgen zu minimieren.

Die Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage nutzt ebenfalls den Mikrowellenradar. Sie unterstützt den Fahrer dabei, auch bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten einen Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten. Sobald die Fahrspur frei ist, beschleunigt das System den RX wieder auf die eingestellte Geschwindigkeit.

Ebenfalls Bestandteil des Lexus Safety System + sind der Spurwechselwarner und der Spurhalteassistent. Sie erkennen, wenn der RX auf der Autobahn die Fahrspur zu verlassen droht und unterstützen den Fahrer dabei, das Fahrzeug wieder sicher in die Fahrspur zu lenken. Mit einer Kamera an der Windschutzscheibe erfasst der Spurwechselwarner die Fahrspurmarkierungen und warnt den Fahrer optisch über das Multi-Informations-Display sowie über ein Vibrieren des Lenkrads, sobald der RX ohne Blinkerbetätigung die Fahrspur verlässt. Darüber hinaus erleichtert das System die Lenkkorrektur.

Eine zusätzliche Unterstützung stellt der Spurhalteassistent zur Verfügung. Bei aktivierter Geschwindigkeitsregelanlage stellt das System über automatische Lenkeingriffe sicher, dass das Fahrzeug in seiner Fahrspur bleibt. Zum ersten Mal in einem Lexus arbeitet es nun auch bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Zudem umfasst das integrierte Sicherheitssystem den Fernlichtassistenten AHB. Er erkennt entgegenkommende sowie vorausfahrende Fahrzeuge und schaltet automatisch zwischen Abblendlicht- und Fernlicht um. Das optionale AHS System optimiert die Lichtstreuung automatisch so, dass das Fernlicht entgegenkommende Fahrzeuge nicht blendet.

Auf Autobahnen und Hauptstraßen kann sich der Fahrer des RX auf das Vier-Augen-Prinzip verlassen. Mittels einer Frontkamera erfasst die Verkehrszeichenerkennung wichtige Verkehrsschilder und stellt sie auf dem Multi-Informations-Display dar. Somit ist sichergestellt, dass der Fahrer weder Geschwindigkeitsbeschränkungen noch Durchfahrverbote oder andere wichtige Hinweise übersieht.

Download | 2,74 MB