Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Der neue Lexus IS 250C

Offener Viersitzer mit dem schnellsten Cabriodach seiner Art

Der neue Lexus IS 250C
Das neue Lexus IS Cabriolet kombiniert maximalen Spaß am Offenfahren mit den dynamischen Fahreigenschaften einer geschlossenen Sportlimousine und dem Lexus-typischen, hohen Komfortniveau. Im Sommer kommt der neue IS 250C europaweit auf den Markt.

Welchen Anspruch Lexus stellvertretend für seine Kundschaft an die Technik des neuen Cabriolets stellt, zeigt sich exemplarisch am dreiteiligen Leichtmetall-Dach: Das neu entwickelte, komplett aus Aluminium gefertigte Dach öffnet per Knopfdruck vollautomatisch in nur 20 Sekunden und ist damit das schnellste Cabriodach seiner Art. Doch Geschwindigkeit ist nicht alles, Perfektion gehört auch dazu: Beim Schließen des Dachs wird eine automatische Abbremsfunktion aktiviert, die den Vorgang in der letzten Phase verzögert und für ein außergewöhnlich sanftes und geschmeidiges Schließen sorgt. Besondere Aufmerksamkeit verwendeten die Lexus Ingenieure auf die Aerodynamik bei geschlossenem Dach und die Verringerung von unerwünschten Luftverwirbelungen beim offenen Fahren. Durch die Optimierung des Anstellwinkels der Windschutzscheibe und des Designs des oberen Scheibenrahmens wurden die Turbulenzen auf Kopf- und Schulterhöhe sowie im Hüftbereich auf ein Minimum reduziert.

Aufgrund der intelligenten Konstruktion benötigt das dreiteilige Dach nur wenig Platz, wenn es sich auf Knopfdruck hinter den Passagieren zusammenfaltet. Weil der hintere Karosserieüberhang um 50 Millimeter verlängert wurde, fällt der Gepäckraum für diese Fahrzeugklasse ungewöhnlich groß aus. Auch bei geöffnetem Dach lässt sich noch genügend Gepäck für einen Wochenendausflug zu zweit unterbringen. Es dürfen aber auch gerne mehr Passagiere mitfahren: Im Fond warten zwei vollwertige Sitze, die durch die weit öffnenden Türen komfortabel zu erreichen sind.

Um die Kopffreiheit auf den hinteren Plätzen zu steigern, wurden die Sitze 30 Millimeter weiter innen angeordnet als in der Limousine. Auch die Beine finden ausreichend Bewegungsfreiheit, weil die Vordersitze über eine schlankere Lehnenkontur verfügen. Neben zahlreichen weiteren Komfortmerkmalen ist auch die Klimaautomatik auf den Einsatz unter freiem Himmel bestens vorbereitet: Eine neue geschwindigkeits-abhängige Regelung erhöht bei geöffnetem Dach automatisch den Luftstrom und passt die Lüftungsfunktion in Abhängigkeit vom Fahrtempo automatisch an.

Auch im geschlossenen Zustand steht der markentypische Komfort mit minimalem Geräusch- und Vibrationsniveau an oberster Stelle. So erzeugt der IS 250C dank umfangreicher Dämmmaßnahmen und des Einsatzes einer Windschutzscheibe aus akustisch optimiertem Verbundglas die geringsten Windgeräusche seiner Klasse. Durch umfassende Änderungen an der Karosseriestruktur und an den Fahrwerkskomponenten wurde die angestrebte hohe Torsionssteifigkeit erreicht.
Den Antrieb übernimmt das neue Cabriolet von der IS Limousine. Das 2,5-Liter
V6-Benzintriebwerk entwickelt 153 kW/208 PS und treibt über ein Sechsstufen-Automatikgetriebe die Hinterräder an.
Download | 3,43 MB