Toyota Kreditbank GmbH macht den Verein „ALS-Alle lieben Schmidt e.V.“ mobil

Gemeinnütziger Verein erhielt Spende in Form eines Toyota PROACE

ALS - Alle lieben Schmidt e.V.

Das Wichtigste in Kürze

  • Toyota Kreditbank fördert mit „Mobilität für alle“ soziale Projekte
  • Es wurde ein Toyota PROACE zur Verfügung gestellt
  • Mitarbeiter der Bank sind in die Auswahl der Projekte eingebunden

Köln. Im Rahmen der Toyota Kreditbank GmbH (TKG) Initiative „Mobilität für alle“ wurde im April 2019 ein rollstuhlgerecht umgebauter Toyota PROACE an den Verein „ALS – Alle lieben Schmidt e.V.“ übergeben. In der Vergangenheit erhielten bereits der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule e.V. und der Kölner Kreidekreis e.V. Unterstützung hinsichtlich ihrer Mobilität durch die Toyota Kreditbank GmbH.

Der Selbsthilfeverein, unter der Leitung von Bruno Schmidt engagiert sich für Patienten mit der unheilbaren Krankheit amyotrophe Lateralsklerose (ALS) -  einer degenerativen Erkrankung des Nervensystems. Im Sommer 2014 bekam die heimtückische Krankheit erstmals globale Aufmerksamkeit durch die weltweite Kampagne „Ice Bucket Challenge“. Bruno Schmidt, der selbst 2014 die Diagnose ALS erhielt, unterstützt seither bundesweit ALS Patienten und steht ihnen in allen Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite.

Axel Nordieker, Geschäftsführer der Toyota Kreditbank GmbH, der das Fahrzeug im Namen der TKG übergab, war von der Begeisterung des Vereins überwältigt. „Wir freuen uns, den Verein anlässlich des Projekts „Mobilität für alle“ unterstützen zu dürfen und dadurch das Bewusstsein für diese Krankheit in der Öffentlichkeit zu wecken. Weitere Projekte dieser Art sind für die kommenden Monate geplant. Mobilität zu fördern und damit Lebensqualität zu verbessern, ist ein wichtiger Bestandteil unserer Transformation von der Autobank zum Mobilitätsdienstleister“.