Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Financial Services: 27.000 Euro für den ökologischen Nachwuchs

Plant-for-the-Planet-Akademien bilden Kinder zu "Klimabotschaftern" aus - und profitieren nun von den ecologic Finanzprodukten für Toyota Prius-Fahrer

Toyota Financial Services: 27.000 Euro für den ökologischen Nachwuchs
Vorgestellt hatte Toyota Financial Service die neue ecologic Produktfamilie bereits im Sommer 2009 - zeitlich und inhaltlich abgestimmt auf den Verkaufsstart der Vollhybridlimousine Toyota Prius III. Jetzt zieht die Autobank eine erste Zwischenbilanz, und die fällt durchweg positiv aus. Das Interesse der Zielgruppe an den ecologic Leasing-, Finanzierungs- und Versicherungsservices ist hoch. Hoch ist damit auch das Spendenaufkommen für die Umweltbildungsinitiative der Plant-for-the-Planet-Akademien. Denn sowohl die Toyota Kreditbank als auch der Toyota Versicherungsdienst haben sich verpflichtet, pro Monat und ecologic Vertrag einen Euro an die von Kindern für Kinder organisierten Akademien abzuführen. Allein zwischen August und Dezember vergangenen Jahres sind auf diese Weise mehr als 27.000 Euro zusammengekommen. Geld, das die Schülerinitiative dazu einsetzt, Kinder und Jugendliche zu Klimabotschaftern auszubilden.
"Die Idee, attraktive Finanzprodukte für Toyota Prius-Fahrer mit der Förderung des ökologischen Nachwuchses zu verknüpfen, ist aufgegangen", sagt Ludger Schneider, Direktor Marketing und Vertrieb der Toyota Kreditbank GmbH. "Summiert über alle abgeschlossenen Verträge ergibt sich gleich zu Beginn eine Spendensumme, die unsere optimistischen Schätzungen übertroffen hat und die große Popularität der ecologic Finanz- und Versicherungsservices unterstreicht."

Spendenaktion läuft weiter
Inzwischen ist die Geldspende bei den Plant-for-the-Planet-Akademien eingegangen: Am 10. Februar übereichten Ludger Schneider und sein Kollege Stefan Offierski vom Toyota Versicherungsdienst der Umweltbildungsinitiative einen Scheck in Höhe von insgesamt 27.313,- Euro. Frithjof Finkbeiner, der als Vorstand der Global Marshall Plan Foundation für die Koordination der Akademie-Aktivitäten verantwortlich zeichnet, nahm den Betrag dankend entgegen.
Toyota Kreditbank-Geschäftsführer Peter Pollhammer betonte anlässlich der Scheckübergabe, der Betrag sei ein Erfolg - und doch nur ein erster Schritt. Pollhammer: "Die Spendenaktion läuft weiter. Wir sind von der ökologischen Wirkung der ecologic Finanzprodukte überzeugt. Und das nicht nur im Hinblick auf die Unterstützung der Akademien." "Jeder der auf die technikbetonte Vollhybridklasse von Toyota umsteigt, schont aktiv die Umwelt. Wir als Toyota Financial Services machen es den Kunden mit unseren attraktiven Konditionen möglich, diesen Schritt zu gehen", ergänzt Michael Kainzbauer, Geschäftsführer des Toyota Versicherungsdienst und der Toyota Versicherungsgruppe.

Über die ecologic Produktlinie von Toyota Financial Services
Die ecologic Finanzdienstleistungen von Toyota Financial Services (TFS) sind speziell für Toyota Hybridfahrzeugnutzer entwickelt worden. Das Leistungsprofil der Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungsservices ist passgenau auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten und lässt sich individuell definieren. Neben attraktiven Konditionen für Erwerb, Leasing und Versicherung eines klimaschonenden Toyota Vollhybridfahrzeugs bietet das ecologic Konzept den Vertragsnehmern auch einen mittelbaren ökologischen Mehrwert. So führen die Toyota Kreditbank (TKG) und der Toyota Versicherungsdienst (TVD) pro Vertrag und Monat jeweils einen Euro an die Umweltbildungsinitiative der Plant-for-the-Planet-Akademien ab: die TKG über die gesamte Vertragslaufzeit, der TVD über eine Laufzeit von zwölf Monaten. Den ecologic Kunden entstehen hierdurch keinerlei Mehrkosten. Die ökologische Mobilitätsinitiative von Toyota Financial Services soll künftig die Markteinführung aller Modelle der Toyota Hybridflotte flankieren. Weitere Informationen zu den ecologic Finanz- und Versicherungsdienstleistungen unter http://www.toyota.de/finance/ecologic/.

Über die Plant-for-the-Planet-Akademien
Die Schülerinitiative Plant-for-the-Planet hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit viele Millionen Bäume zu pflanzen. Ins Leben gerufen wurde die Klimaschutzoffensive von dem damals neunjährigen Schüler Felix Finkbeiner in Anlehnung an die One-Billion-Tree-Kampagne des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP). Neben der UNEP unterstützen unter anderem der Club of Rome und Toyota Deutschland die Offensive. Um den Gedanken bundesweit in alle Schulen zu tragen und weitere Mitstreiter zu gewinnen, organisiert Plant-for-the-Planet darüber hinaus Akademien, in denen Kinder und Jugendliche ihresgleichen über die Herausforderungen und biochemischen Zusammenhänge des Klimaschutzes aufklären. Die Absolventen tragen den Klimaschutz-Gedanken dann als Plant-for-the-Planet-Botschafter in ihre Schulklassen und Regionen. Toyota Financial Services unterstützt die einzigartige Umweltbildungsinitiative von Kindern für Kinder im Rahmen seines ecologic Finanzdienstleistungskonzepts. Weitere Informationen: www.akademie.plant-for-the-planet.org.
Download | 4,66 MB