Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota unterstützt die Eco Fashion Days in Berlin

Sauberer Shuttle-Service mit dem Toyota Prius

Eco Fashion sommer

Das Wichtigste in Kürze

  • Toyota ist zum siebten Mal Mobilitätspartner der Berliner Fashion Week
  • Ökologisch nachhaltige und sozialverträglich hergestellte Mode
  • Technik-Pionier mit mehr als vier Millionen verkauften Hybridfahrzeugen
Köln. Grüne Mode und saubere Mobilität gehen bei den Eco Fashion Days in Berlin (4. bis 7. Juli) eine perfekte Verbindung ein. Bereits zum dritten Mal stellt Toyota Deutschland für den Verbund grüner Modemessen eine weiße Fahrzeugflotte umweltverträglicher Prius Hybridfahrzeuge zur Verfügung. Damit haben die Besucher die Möglichkeit, den Toyota Shuttle-Service zwischen den einzelnen Veranstaltungsorten zu nutzen.

Die Eco Fashion Days finden im Rahmen der Berliner Fashion Week statt, die Toyota in diesem Jahr bereits zum siebten Mal in Folge als Mobilitätspartner unterstützt. So wie Toyota als Pionier des Vollhybridantriebs Technologieführer in der Automobilbranche ist, so setzen die bei den Eco Fashion Days vertretenen Modelabel neue Trends im Hinblick auf ökologisch nachhaltig und sozialverträglich hergestellte Mode. Dabei geht es nicht allein um den Einsatz von nachwachsenden ökologischen Materialien, sondern auch um Fair-Trade-Praktiken zwischen den Geschäftspartnern - Ziele und Werte, mit denen sich Toyota identifiziert.

Modische Avantgarde, die auf Nachhaltigkeit setzt, ist beispielsweise bei den Modenschauen des Lavera Showfloor im Kosmos Berlin zu bewundern. Nahezu alle vorgestellten Kollektionen sind ökologisch zertifiziert und stehen für wesentliche Kriterien der Nachhaltigkeit, wie etwa regionale Produktion unter sozialen Bedingungen, kurze Transportwege und Fair Trade. Ein weiteres Highlight ist diesmal der SCOOP, ein Event in der ehemaligen Reichsbank von Berlin Neukölln, dem neuen Fashion Bezirk Berlins, bei dem nachhaltige Street- und Casual-Wear aber auch Lifestyleprodukte erstmals auch der modebegeisterten Öffentlichkeit präsentiert werden.

Von einem Event zum nächsten können die Besucher mit dem Prius-Shuttle wechseln. Der Hybrid-Pionier, der in der dritten Modellgeneration nur noch 3,9 Liter je 100 Kilometer verbraucht und CO2-Emissionen von 89 g/km aufweist, ist sichtbarer Ausdruck des Bestrebens von Toyota, Mobilität so umweltverträglich wie möglich zu gestalten. Bis heute hat das Unternehmen weltweit mehr als vier Millionen Hybridfahrzeuge verkauft und arbeitet mit Hochdruck daran, das Angebot an Hybridmodellen auf alle Baureihen auszuweiten. Im Juni hat Toyota den neuen Yaris Hybrid auf dem deutschen Markt eingeführt, der mit einem Verbrauch von 3,5 Litern je 100 Kilometer (CO2-Emissionen 79 g/km) das sparsamste Auto mit Verbrennungsmotor in Deutschland ist. Zudem wird der Prius jetzt auch als Großraumlimousine Prius+ mit sieben Sitzplätzen angeboten. Darüber hinaus erweitert Toyota im Oktober die Baureihe um den neuen Prius Plug-in Hybrid, der dank externer Lademöglichkeit und modernen Lithium-Ionen-Batterien eine Reichweite im elektrischen Betrieb von bis zu 25 Kilometern aufweist.

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Formaten finden Sie unter:
www.berlin-efect.net
www.upcycling-fashion.de
www.berlinfashionfilmfestival.net
www.showfloorberlin.de
Download | 9,10 MB