Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota plant Ausgabe neuer Aktien

Anteile für mittel- und langfristige Investoren

toyota.jpg

Das Wichtigste in Kürze

  • Benannt nach dem ersten Pkw-Modell des Autoherstellers Model AA
  • Kapital für Investitionen in Forschung und Entwicklung
  • Sicherung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit
Köln. Die Toyota Motor Corporation (TMC) plant die Ausgabe neuer Model AA Aktien. Die nach dem ersten Pkw-Modell von Toyota benannten Aktien sind mit Stimmrechten und Transferbeschränkungen verbunden, die eine mittel- bis langfristige Haltedauer voraussetzen.

Auf Basis der im März 2011 bekannt gegebenen Toyota Global Vision arbeitet Toyota an der kontinuierlichen Verbesserung seiner Fahrzeuge und an der Bereicherung des gesellschaftlichen Lebens. Für nachhaltiges Wachstum und zur weiteren Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit wird Toyota auch künftig in die Entwicklung von Innovationen investieren. Zur Beschaffung des dafür notwendigen Kapitals hat Toyota entschieden, Schritte zur Ausgabe von Aktien mit mittel- bis langfristiger Haltedauer einzuleiten und mit der Ausgabe von Model AA Aktien Investoren neue Möglichkeiten zu bieten.

Konkrete Schritte zur Ausgabe der neuen Aktien wird Toyota im Juni auf der Hauptversammlung präsentieren. Bei Zustimmung zu den Plänen wird die erste Serie der Model AA Aktien ausgegeben. Um eine mögliche Verwässerung der Stammaktien als Folge der Ausgabe der neuen Aktien zu verhindern, plant TMC einen Rückkauf von Stammaktien in ungefähr der gleichen Anzahl.
Download | 66,94 kB