Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota kooperiert mit LeasePlan

Der neue Prius Plug-in Hybrid für gewerbliche Kunden

Toyota Prius Plug-in Hybrid

Das Wichtigste in Kürze

  • Verbesserung der Umwelteigenschaften von Fuhrparks
  • Kundenvorführung im Vorfeld der IAA
  • Markteinführung 2012
Köln. Toyota Motor Europe hat eine Zusammenarbeit mit LeasePlan vereinbart. Ziel der Partnerschaft zwischen dem weltweit größten Flottenmanagement-Unternehmen und dem weltgrößten Hersteller von Hybridfahrzeugen ist es, gewerblichen Kunden die Vorzüge des neuen Toyota Prius Plug-in Hybrid nahe zu bringen. Die Kooperation mit LeasePlan, erst einmal nur in Europa, bietet die Möglichkeit, die Sichtbarkeit des neuen Prius Plug-in Hybrid im Straßenbild schon zur Markteinführung im Jahr 2012 erheblich zu steigern.

Durch die Verbindung der Stärken beider Unternehmen kann LeasePlan seinen gewerblichen Flottenkunden neue Lösungen anbieten, die Umwelteigenschaften ihres Fuhrparks zu verbessern. Dies passt zur Toyota Strategie, die Verbreitung des Vollhybridantriebs weiter zu steigern und damit einen wichtigen Beitrag zur Verringerung von CO2-, Partikel- und Stickoxid-Emissionen zu leisten.

LeasePlan erwirbt jedes Jahr Tausende von Toyota und Lexus Hybridfahrzeugen in den rund 30 Ländern, in denen das Unternehmen aktiv ist. Als Ergebnis der neuen strategischen Partnerschaft wird LeasePlan seine Kunden für den neuen Toyota Prius Plug-in Hybrid zu begeistern versuchen. Das Fahrzeug hat bei einer Kundenvorführung von LeasePlan Italien bereits das Interesse großer Unternehmen auf sich gezogen. Eine weitere Veranstaltung dieser Art findet im Vorfeld der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt/Main statt. Weitere Kunden haben in den nächsten Monaten in der Schweiz, Großbritannien und den Niederlanden die Gelegenheit, das Fahrzeug Probe zu fahren.

Die Serienversion des Toyota Prius Plug-in Hybrid feiert auf der IAA Weltpremiere und kommt 2012 auf den Markt. Das Fahrzeug repräsentiert die neueste Entwicklungsstufe des millionenfach bewährten Toyota Vollhybridantriebs in Verbindung mit extern aufladbaren Lithium-Ionen-Batterien. Der Prius Plug-in Hybrid ist in der Lage, übliche Pendelstrecken im rein elektrischen Betrieb zurückzulegen. Entsprechend selten muss der Verbrennungsmotor unterstützen, daraus ergeben sich ein bemerkenswert niedriger Durchschnittsverbrauch von 2,2 Litern je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 49 g/km (vorläufige Werte) bei voller Alltags- und Langstreckentauglichkeit. Jüngst wurden in einem großangelegten Feldversuch mit weltweit 600 Fahrzeugen wichtige Erkenntnisse zur Zuverlässigkeit des Antriebssystems und zur alltäglichen Nutzung durch die Fahrer gewonnen.

Der Prius Plug-in Hybrid fungiert als Flaggschiff des Hybridmodellprogramms von Toyota, das sukzessive auf neue Fahrzeugklassen und Marktsegmente erweitert wird. So bringt Toyota mit dem Yaris Hybrid den Vollhybridantrieb im kommenden Jahr auch in die Kleinwagenklasse.
Download | 2,08 MB