Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota gibt Finanzergebnis für das erste Halbjahr bekannt

Steigerung in Absatz und Gewinn gegenüber Vorjahr

Toyota Logo

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle Regionen legen im Vergleich zum Vorjahr zu
  • Deutliche Steigerung in Europa
  • Ergebnissteigerung trotz starkem Yen
Tokio. Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute das Finanzergebnis für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Der konsolidierte Konzernumsatz lag im Zeitraum vom 1. April bis zum 30. September 2012 bei 10,9 Billionen Yen (108 Milliarden Euro*) und damit 36 Prozent über dem des Vorjahreszeitraumes. Das Betriebsergebnis des Konzerns stieg um 726,3 Milliarden Yen (7,2 Milliarden Euro) auf 693,7 Milliarden Yen (6,9 Milliarden Euro). Der Nettogewinn der Toyota Motor Corporation lag bei 548,2 Milliarden Yen (5,4 Milliarden Euro).

Der weltweite Fahrzeugabsatz von Toyota im ersten Halbjahr belief sich auf 4,9 Millionen Fahrzeuge, inklusive aller nicht vollkonsolidierten Gemeinschaftsunternehmen. In allen Regionen konnte Toyota einen Zuwachs im Absatz verzeichnen, die höchsten Steigerungsraten konnten Nordamerika und Japan verzeichnen. Die gestiegen Verkäufe machten den Großteil der Umsatzsteigerung aus und konnten zusammen mit den Einsparungsmaßnahmen den negativen Effekt des starken Yen ausgleichen.

In Europa wurden 412.000 Fahrzeuge abgesetzt, das sind 51.000 mehr als im Vorjahreszeitraum. Auch das Betriebsergebnis verbesserte sich um 13,9 Milliarden Yen (137,6 Millionen Euro) auf 12 Milliarden Yen (118,8 Millionen Euro).

Satoshi Ozawa, TMC Executive Vice President sagte zum Ergebnis: "Im Gegensatz zum Vorjahreszeitraum, in dem wir unter Produktionsausfällen durch die Folgen des Erdbebens litten, konnten wir in den ersten sechs Monaten dieses Finanzjahres in allen Regionen eine signifikante Produktionssteigerung beobachten. Obwohl der starke Yen das Ergebnis weiterhin negativ beeinflusst, haben unsere konzernweiten Bemühungen um Kosteneffizienz Früchte getragen. Unsere konsolidierten Finanzergebnisse weisen ebenfalls einen höheren Profit aus als noch im letzten Jahr."

Die Prognose für das laufende Geschäftsjahr wurde leicht angepasst. TMC geht von einem Gesamtumsatz von 21,3 Billionen Yen (213 Milliarden Euro**) aus, 700 Milliarden Yen weniger als bisher angenommen. Dagegen wurde die Prognose beim Betriebsergebnis um 50 Milliarden Yen auf 1.050 Milliarden Yen (10,5 Milliarden Euro) angehoben und auch die Schätzung des Nettoergebnisses von TMC stieg um 20 Milliarden Yen auf 780 Milliarden Yen (7,8 Milliarden Euro).

Ausführliche Informationen zu allen Quartalszahlen finden Sie unter folgendem Link:
http://www.toyota-global.com/investors/financial_result/2013/

* Der zugrundeliegende Wechselkurs für aktuelle Quartalszahlen: 1 Euro = 101 Yen
** Der zugrundeliegende Wechselkurs für die Prognose: 1 Euro = 100 Yen
Download | 425,44 kB