Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Fund for Europe vergibt rund 600.000 Euro Fördergelder

Insgesamt 18 Projekte aus ganz Europa werden unterstützt

Toyota Logo
Brüssel. Die europäische Toyota Stiftung Toyota Fund For Europe (TFfE) gab bekannt, dass sie in diesem Jahr insgesamt achtzehn gemeinnützige Projekte mit einer Gesamtsumme von rund 600.000 Euro unterstützen wird. So werden dieses Jahr sechzehn neue Projekte gefördert, wie auch weiterhin die beiden Flaggschiff-Projekte des Funds: EcoDriving und EcoSchools. Der Fokus bei der Auswahl lag auf dem Thema Umweltschutz und auf der Einbindung der Toyota-Händler wie auch der Toyota Mitarbeiter vor Ort. Insgesamt sind bei der Koordination aller Vorhaben Interessenverbände und Toyota-Gesellschaften aus 22 europäischen Ländern beteiligt.

Graham Smith, Vorsitzender des TFfE und Senior Vice-President External Affairs von Toyota Motor Europe (TME): „Die Anfragen, die wir erhielten, waren von herausragender Qualität und wir freuen uns, dass wir die nötige finanzielle Unterstützung für diese lohnenden Projekte geben konnten. Ich möchte unseren langjährigen Partnern bei den beteiligten Interessensverbänden danken. Durch sie können wir den Nutzen für die Gemeinschaft noch maximieren.“

Der Toyota „Green Day“ ist eines der neuen Projekte. Es ist eine nationale Baumpflanzaktion organisiert von Toyota Spanien in enger Zusammenarbeit mit der Felix Rodriguez de la Fuente Stiftung. Am 22. November 2009 werden Toyota Händler und ihre Kunden an 72 Orten in Spanien zusammen mit den lokalen Gemeinden insgesamt 160.000 Bäume pflanzen.

Eine weitere herausragende Initiative reichte Toyota Motor Industries Poland (TMIP) ein. Zum Beginn des nächsten Jahres will man dort eine lokale Sensibilisierungskampagne starten, die die lokale Bevölkerung zur Mülltrennung und Müllvermeidung anregen soll. Werksmitarbeiter werden zusammen mit der örtlichen Verwaltung eine Reihe von Veranstaltungen zu dem Thema anbieten.

2002 hat TME den Toyota Fund for Europe ins Leben gerufen, um zusammen mit Interessensverbänden wie auch mit Gemeinden vor Ort Projekte zu fördern, die die Umwelt, technische Ausbildung oder die Verkehrssicherheit zum Thema haben. Seit seiner Gründung hat der TFfE 119 Zuwendungen an 60 Projekte mit einer Gesamtsumme von 7,5 Millionen Euro vergeben. Dieses Jahr wurden 84 Prozent der Gelder an Umweltprojekte vergeben, 13 Prozent an Projekte zur Verkehrssicherheit und weitere drei Prozent an Bildungsprojekte. Vorschläge zur Förderung können von den entsprechenden Organisationen über die Internetseite des TFfE gemacht werden: www.toyotafund.eu.
Download | 521,88 kB