Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Deutschland konsolidiert Berliner Vertriebsstruktur

Künftig zwei statt drei Handelsgruppen in der Hauptstadt

Toyota Logo
Köln/Berlin. Toyota stellt sich in der Bundeshauptstadt neu auf. Künftig wird das Unternehmen mit zwei Handelsgruppen an zehn Berliner Standorten vertreten sein. Die MCF Motor Company, seit 33 Jahren vor Ort vertreten, wird den kompletten Westteil der Stadt betreuen, während die Bezirke im ehemaligen Ostteil der Stadt von Spree Automobile bedient werden. Toyota Deutschland Vize-Präsident Alain Uyttenhoven: "Beide Handelsgruppen haben erst vor kurzer Zeit repräsentative Betriebe eröffnet. Mit deren Filialen wie auch dem angeschlossenen Partner sind wir für die Zukunft sehr gut aufgestellt." Auto Weller zieht sich aus Berlin zurück und konzentriert sich auf seine Toyota-Standorte in Osnabrück, Herford, Bünde, Bielefeld, Bremen und Leipzig.

Der Berliner Markt ist seit 2006 um rund 14 Prozent geschrumpft und ein Umkehrtrend nicht erkennbar. "Die besonderen Umstände verlangen eine schlankere Struktur. Die Konsolidierung stärkt alle drei Gruppen und macht sie unter den derzeit schwierigen Marktbedingungen schlagkräftiger, " so Alain Uyttenhoven.

Burkhard Weller, geschäftsführender Gesellschafter der Weller Gruppe: "Wir betreiben hier eine zukunftsorientierte, mit dem Hersteller abgestimmte, Marktentwicklung."
Download | 17,42 kB