Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Saubere Mobilität trifft auf grüne Mode

Toyota mit Hybrid Shuttle-Service bei den Eco Fashion Days

Hybrid Shuttle-Service bei den Eco Fashion Days

Das Wichtigste in Kürze

  • Mobilitätspartner der ersten Stunde bei Berliner Event
  • Zwei Ideen, ein Ziel: Umweltverträgliches Handeln
  • Toyota hat bereits mehr als fünf Millionen Hybridfahrzeuge weltweit verkauft
Köln. Bereits zum neunten Mal unterstützt Toyota die Eco Fashion Days in Berlin vom 2. bis 5. Juli 2013 mit fünf Hybrid-Fahrzeugen. Die umweltverträglichen Modelle (Prius und Prius+) werden für den Shuttle-Service zwischen den Veranstaltungsorten in ganz Berlin eingesetzt. Die Eco Fashion Days, die Toyota von Beginn an als Mobilitätspartner unterstützt hat, finden im Rahmen der Berliner Fashion Week statt. So wie Toyota als Pionier des Vollhybridantriebs Technologieführer in der Automobilbranche ist, so setzen die bei den Eco Fashion Days vertretenen Modelabel neue Trends im Hinblick auf ökologisch nachhaltig und sozialverträglich hergestellte Mode. Dabei geht es nicht allein um den Einsatz von nachwachsenden ökologischen Materialien, sondern auch um Fair-Trade-Praktiken zwischen den Geschäftspartnern – Ziele und Werte, mit denen sich Toyota identifiziert.

So benötigt der Toyota Prius lediglich 3,9 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer und emittiert mit 89 g/km entsprechend wenige CO2-Emissionen. Bis heute hat das Unternehmen weltweit mehr als fünf Millionen Hybridfahrzeuge verkauft. Toyota führt für immer mehr seiner Modelle den Hybridantrieb ein. So sind bereits der Kleinwagen Yaris und der kompakte Auris mit der umweltverträglichen Technologie erhältlich, wie auch eine Plug-in Version des Toyota Prius mit einer rein elektrischen Reichweite von 25 Kilometern. Letzter Neuzugang in der Hybridmodellpalette ist der Toyota Auris Touring Sports. Insgesamt können die Marken Toyota und Lexus dem Kunden bereits heute elf verschiedene Hybridmodelle anbieten.

Modische Avantgarde, die auf Nachhaltigkeit setzt, ist unter anderem bei den Modenschauen des SHOWFLOOR im Kosmos Berlin zu bewundern. Nahezu alle vorgestellten Kollektionen, sind ökologisch zertifiziert und stehen für wesentliche Kriterien der Nachhaltigkeit, wie etwa regionale Produktion unter sozialen Bedingungen, kurze Transportwege und Fair Trade. Internationale Eco High-End-Mode und Lifestyle-Labels sind bei den Schauen im Umspannwerk am Alexanderplatz zu sehen, nachhaltige Street- und Casual-Wear wird in der Ethical Fashion Show im ewerk präsentiert. Insgesamt sind in diesem Jahr rund 100 nachhaltige Kollektionen bei den Eco Fashion Days zu sichten.

Mehr Informationen unter: www.eco-fashion-days.de und www.fashion-week-berlin.com.

Eine Liste der Veranstaltungsorte finden Sie in den angehängten Dokumenten.
Download | 2,67 MB