Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

EVA Award für Johns Appartment

Marketingstrategie zur Einführung des Toyota iQ ausgezeichnet

Toyota iQ in Johns Appartment
Köln. Für Johns Appartement, den Schauplatz der Produkteinführung des Toyota iQ, ist der japanische Automobilhersteller Toyota nun mit dem EVA Event Award in der Kategorie "Consumer Events" geehrt worden. Der Preis für herausragende Marketing-Events und Maßnahmen zur Live-Kommunikation wird jährlich vom Forum Marketing-Eventagenturen (FME) vergeben.

Die neunköpfige Jury aus Industrie, Wissenschaft und Medien begründete ihre Wahl damit, dass die Strategie zur Vorstellung des iQ den Stil der Zielgruppe voll getroffen habe: "Temporäre Clubs sind in der jungen urbanen Zielgruppe hip und so wird für die Produkteinführung des neuen Toyota iQ nicht der Händler von nebenan zur Präsentationsfläche, sondern Johns Appartement. Mitten in der Stadt gelegen, Club, Lounge, Coffee-Bar und Internetcafé in einem. Hier ist die Produktpräsentation so beiläufig wie nachhaltig und die Generierung von Kontakten und Probefahrten ein effizient zu erreichendes Ziel."

Vor der Markteinführung des kleinsten Viersitzers der Welt im Januar dieses Jahres hatte Toyota das Citymobil vier Monate lang in sechs deutschen Großstädten dem Publikum auf unkonventionelle Art und Weise vorgestellt. Außergewöhnlicher Schauplatz des Debütanten war Johns Appartement: ein Lifestyle-Erlebnisraum, der in Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen zum entspannten Verweilen einlud und die Besucher auf den Start des neuen intelligenten Kleinwagens einstimmte.

Weitere Informationen zum EVA-Award finden Sie auch unter:
http://www.famab.de/det/startseite.html
Download | 427,31 kB