Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Aktionstag „Volle Hütte“ in den Toyota Autohäusern am 21. Januar 2017

Offizieller Verkaufsstart des neuen Toyota C-HR im Rahmen einer zünftigen Hüttengaudi

C HR Volle Huette

Das Wichtigste in Kürze

  • Alpenländische Atmosphäre
  • Probefahrten im Toyota C-HR und vielen anderen Modellen
  • Unterhaltungsprogramm und attraktive Zubehör-Angebote

Köln. Alpenländische Feierstimmung: Am 21. Januar 2017 werden die Showrooms der Toyota Partner kurzzeitig in die Berge verlegt. Bei der Aktion „Volle Hütte“ haben die Autohaus-Teams einen echten Hüttenzauber vorbereitet – und feiert damit den offiziellen Verkaufsstart des neuen Crossover Toyota C-HR. Die Gäste erwarten leckere Snacks in zünftigem Ambiente und ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Außerdem stehen weitere attraktive Modelle wie RAV4, Auris und Verso für Probefahrten bereit und es gibt attraktive Zubehör-Angebote.

Toyota geht mit dem Star des Tages – dem neuen C-HR – neue Wege im Segment der Crossover. Schwungvolle Karosserielinien, große Schweller und prägnant hervorstehende Vorder- und Hinterradläufe prägen das Fast-Forward-Design der Modellneuheit. Im geräumigen Innenraum lädt der Mix aus hochwertigem Kunststoff, einer Narbung im Nappaleder-Stil und schwarz glänzendem Klavierlack zum Platznehmen ein. Die auffällig platzierte Mittelkonsole inklusive acht-Zoll-Touchscreen ist Teil des neuen „Sensual Tech“-Konzepts. In der Ausstattungslinie Style fährt der neue C-HR zum Beispiel mit einer blauen Ambiente-Beleuchtung und eingebauten blauen Akzenten vor. In der Top-Ausstattung Lounge verfügt das Modell hingegen über ein in Braun und Silber gehaltenes Interieur sowie Teilledersitze. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, den Crossover mit speziellen Zierleisten, Außenspiegel-Verkleidungen und Dekofolien weiter zu individualisieren. Und auch ein LED-, ein Leder-Paket und das JBL Premium-Sound-System sind je nach Ausstattungslinie optional erhältlich.

Die Modellneuheit ist vor allem im modernen Großstadtdschungel Zuhause – und dank des Toyota Safety Sense-Sicherheitspakets auch besonders sicher unterwegs. Hierzu gehören ein autonomes Notbremssystem inklusive Fußgänger-Erkennung, ein Spurhalteassistent mit aktiver Lenkung und eine Geschwindigkeitsregelanlage. Serienmäßig ist der Crossover zudem mit elektrischen Fensterhebern, einer Klimaanlage und einer Zentralverriegelung mit Fernbedienung ausgestattet.

Dass der neue Toyota C-HR nicht nur äußerst stylish, sondern auch besonders nachhaltig unterwegs ist, beweisen die modernen Antriebe. Zur Wahl steht ein 85 kW (116 PS) starker Turbobenziner (Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 7,4/5,1/6,0-5,9 l pro 100 km, Co2-Emissionen kombiniert 136-135 g/), außerdem ist ein Hybridantrieb mit 90 kW (122 PS) im Angebot (Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert 3,5-3,4/4,1/3,9-3,8 l pro 100 km, Co2-Emissionen kombiniert 87-86 g/km). Die Preise für das Einstiegsmodell des Toyota C-HR starten bei 21.990 Euro**.





*Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen unentgeltlich erhältlich ist. Im Internet finden Sie den Leitfaden unter www.dat.de.

**Preisangaben sind unverbindliche Preisempfehlungen der Toyota Deutschland GmbH, Toyota-Allee 2, 50858 Köln, zzgl. Überführungskosten. Individuelle Händlerpreise auf Anfrage bei Ihrem Toyota Vertragshändler

Download | 13,37 MB