Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Citytour: drei exklusive Sondermodelle

Attraktive Preisvorteile und limitierte Verführung

Toyota Avensis

Das Wichtigste in Kürze

  • Verso Edition mit bis zu 2.140 Euro Kundenvorteil
  • Sparpotential von bis zu 1.800 Euro beim Avensis Edition
  • iQ(N)collection inspiriert vom Erfinder der Schokoladen-Praline Jean Neuhaus
Köln. Traumhaft viel Platz, ein souveräner Auftritt oder charmante Exklusivität: Mit drei attraktiven Sondermodellen startet Toyota in den Frühsommer. Während der Verso Edition und der Avensis Edition mit zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen und attraktiven Preisvorteilen aufwarten, kennzeichnen eine auffallende Optik und exklusives Interieur das limitierte Modell Toyota iQ(N)collection.

Toyota Verso Edition
Bis zu 2.140 Euro Sparpotential bietet der neue Verso Edition. Das Sondermodell gibt es ab 23.700 Euro als Fünfsitzer in den Antriebsvarianten 1.6 Valvematic (97 kW/132 PS) oder 1.8 Valvematic (108 kW/147 PS). Die manuelle Sechsgangschaltung kann dabei im Verso Edition 1.8 Valvematic wahlweise durch ein Multidrive S-Getriebe ersetzt werden. Optional bestellbar ist zum Aufpreis von 700 Euro eine dritte Sitzreihe; bis zu sieben Personen finden dann im Kompakt-Van bequem Platz.

Aufbauend auf der mittleren Ausstattungsvariante Life - mit vollständiger Sicherheitsausstattung inklusive sieben Airbags, aktiven Kopfstützen vorn, dem Fahrzeugstabilitätsprogramm VSC+, der Antriebsschlupfregelung TRC sowie der Berganfahrhilfe HAC - ist der Verso Edition zusätzlich ausgestattet mit einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik, einer Geschwindigkeitsregelanlage, 16-Zoll-Leichtmetallrädern, einem Panoramaglasdach mit elektrischem Lamellen-Rollo sowie akustischen Einparksensoren vorn und hinten. Außerdem sind eine Anzeige mit Gangwechselempfehlung, die Kindersitzbefestigung Isofix, ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit an Bord.

Toyota Avensis Edition
Der Avensis Edition weiß mit einem Preisvorteil von bis zu 1.800 Euro zu überzeugen. Das Sondermodell ist erhältlich als Limousine oder Combi in den Motorvarianten 1,6- und 1,8-Liter Valvematic-Benziner mit 97 kW/132 PS und 108 kW/147 PS sowie 2,0- und 2,2-Liter D-4D- Diesel mit 93 kW/126 PS und 110 kW/150 PS. Während der Avensis Edition 1.8 optional mit stufenlos-variablem Multidrive S-Getriebe bestellbar ist, kann der 2,2-Liter-Diesel wahlweise mit einer Sechstufen-Automatik geordert werden.

Die Zusatzausstattung des Sondermodells umfasst 16-Zoll-Leichtmetallfelgen (für den 2.2 D-4D: 17-Zoll-Leichtmetallfelgen), ein SD-Karten-Navigationssystem mit Rückfahrkamera, USB-Schnittstelle und Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Beim Avensis Edition 2.2 D-4D Combi sind die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe abgedunkelt. Zur Serienausstattung des Avensis zählen darüber hinaus unter anderem sieben Airbags inklusive Knieairbag für den Fahrer, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, ein Lederlenkrad, eine elektrische Lendenwirbelstütze für den Fahrer und eine elektronische Geschwindigkeitsregelanlage.

Toyota iQ(N)collection
Wenn der Schöpfer der Schokoladen-Praline auf den Erfinder des kleinsten Viersitzers der Welt trifft, ergibt das eine charmante Versuchung: Inspiriert vom belgischen Chocolatier Jean Neuhaus, bietet der Toyota iQ(N)collection 2,99 Meter Exklusivität.

Das auf 700 Fahrzeuge limitierte Sondermodell basiert auf dem iQ+ und ist zu einem Preis ab 14.600 Euro in zwei Versionen verfügbar. Während "Cream" die Perleffekt-Außenfarbe Novaweiß mit goldbraunen Innenraum-Applikationen bietet, kombiniert "Choco" den exklusiv für das Sondermodell erhältlichen Exterieurton Bronzebraun-Metallic mit cremeweißen Interieur-Akzenten. Weitere Erkennungsmerkmale sind Einstiegsleisten aus gebürstetem Aluminium und Schlüsselcover in der entsprechenden Karosseriefarbe. Als Zugabe gibt es einen hochwertigen Thermobecher der Marke Brugo.

Angetrieben wird der Toyota iQ(N)collection von dem 1,0-Liter VVT-i-Benzinmotor mit 50 kW/68 PS, der mit einem manuellen Fünfganggetriebe gekoppelt ist. Zur weiteren Serienausstattung des ultrakompakten Viersitzers zählen unter anderem das komplette Sicherheitspaket (neun Airbags, ABS, Stabilitätskontrolle VSC+, Antriebsschlupfregelung TRC) und Komfortmerkmale wie eine Klimaautomatik, Lederlenkrad- und Lederschaltknauf, das Smart-Key-System, beheizbare Außenspiegel sowie ein automatisch abblendender Innenspiegel. Das Audiosystem mit sechs Lautsprechern, CD-Spieler inklusive MP3-Funktion und zusätzlichem AUX-Eingang runden das umfangreiche Ausstattungspaket ab.
Download | 1,92 MB