Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Auris Hybrid: neu und doch schon bewährt

Strenge Fertigungsstandards garantieren maximale Zuverlässigkeit

Toyota Auris Hybrid

Das Wichtigste in Kürze

  • Bewährte Antriebstechnik – prämiertes System
  • Maximale Zuverlässigkeit
  • Höchste Verarbeitungsqualität
Köln. Mit dem neuen Auris Hybrid, der im September 2010 zu einem Basispreis von 22.950 Euro auf den Markt kommt, stärkt Toyota seine Position als führender Hersteller von Hybridfahrzeugen. Aufbauend auf dem vielfach prämierten System des Prius setzt sich der Hybrid Synergy Drive® (HSD) der neuesten Generation im Auris Hybrid aus der bewährten Antriebskombination zusammen. Sein Vollhybridsystem aus einem VVT-i-Benzinmotor mit 1,8 Litern Hubraum, einem leistungsstarken Elektromotor, einem Generator, einer Hochleistungs-Batterie und dem elektronischen Energiemanagement wird dabei unter strengen Fertigungsstandards im englischen Standort Burnaston montiert und genügt in Sachen Verarbeitungsqualität höchsten Maßstäben. Das garantiert den Kunden maximale Zuverlässigkeit und minimalen Wertverlust.

An der Alltagstauglichkeit und Langlebigkeit des Toyota Hybridantriebs besteht kein Zweifel. Das stellt der Toyota Prius millionenfach unter Beweis. Denn der Trendsetter belastet das japanische Unternehmen unter allen Toyota Modellen mit den geringsten Garantiekosten pro Einheit. In dieser Hinsicht wird der Auris Hybrid dem Prius in nichts nachstehen. Folglich gewährt Toyota über die Fahrzeuggarantie von drei Jahren (oder 100.000 Kilometer) darüber hinaus eine Fünf-Jahres-Garantie (oder 100.000 Kilometer) auf die Komponenten des Hybridantriebs.

Mit der neuen Hybridvariante komplettiert Toyota das Modellangebot des jüngst überarbeiteten Auris und bietet seinen Kunden im Kompaktsegment somit das facettenreichste Antriebsspektrum. Wie die alternativen Motor-/Getriebekombinationen, die alle über verbrauchssenkende Maßnahmen des Toyota Optimal Drive Programms verfügen, profitiert auch der Hybrid von der geschmackvollen Weiterentwicklung des Kompaktmodells. Dabei standen Verbesserungen am Exterieur-Design und an der Qualitätswahrnehmung im Innenraum im Fokus der Änderungen. Auf die Straßen rollt der neue Toyota Auris Hybrid zwar erst ab dem 18. September 2010, Bestellungen nehmen die Toyota Handelspartner aber bereits jetzt entgegen.
Download | 3,93 MB