Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Auris Hybrid Kundentestfahrten

Hybrid erleben. Heute Zukunft erfahren.

Toyota Auris Hybrid Kundentestfahrten

Das Wichtigste in Kürze

  • Vorteile der Hybridtechnologie selbst erfahren
  • Mobile Präsentation an zwölf Standorten
Köln. Als erstes Modell bringt der Auris Hybrid die innovative Vollhybrid-Technologie in die Kompaktklasse. Wie sich der 100 kW / 136 PS starke Hybrid fährt und welche Vorteile die Kombination aus Verbrennungsmotor, E-Motor und stufenlosem Automatikgetriebe bietet können Interessenten ab dem 19. Juli erfahren. Dann startet Toyota mit der Präsentation des Auris Hybrid in Deutschlands wichtigsten Ferienregionen und ausgewählten Städten. Erste Station ist der Timmendorfer Strand.

Drei Tage gastiert das Toyota Team an der Ostsee, um die Vorteile des CO2-Benzinerchampions mit nur 89 g/km und 3,8 Litern Durchschnittsverbrauch vorzustellen. Neben Testfahrten stehen virtuelle Touren durch die Technik der Hybridmodelle auf dem Programm. Dazu setzt Toyota auf innovative Präsentationstechniken. So gibt es beispielsweise einen eigens für das iPad produzierten Film über den Auris Hybrid zu sehen, der den Besuchern des Standes auf dem neuen Apple-Gadget vorgeführt wird. Auch 3D-Animationen und interaktive Darstellungsformen werden angewendet.

Von der Aktion, die an zwölf Standorten bis 28. August durchgeführt wird, erwartet Toyota etwa 20.000 Kontakte mit Besuchern auf dem Stand des Auris Hybrid. Nach dem Start am Timmendorfer Strand macht die Tour Station auf dem Bundespressestrand in Berlin. Von dort geht es zum Open Air am Meer in Norddeich. Die deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball sind dann Anlass für eine Visite am Strand von Cuxhafen.

Ein Trip nach Travemünde und ein Besuch der Hansesail in Warnemünde runden die Reise an die deutschen Küsten ab. Danach gastiert die Auris Hybrid Tour in Nürnberg, Friedrichshafen, Stuttgart, Leipzig und Frankfurt, bevor sie am letzten August-Wochenende in Köln zu Ende geht. Die genauen Termine finden Interessierte unter www.auris-hybrid.de und www.toyota.de
Download | 1,50 MB