Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

CarSharing-Anbieter setzt auf alternativen Antrieb

Zehn Toyota Yaris Hybrid für cambio Bremen

04 cambio Toyota Yaris Hybrid

Das Wichtigste in Kürze

  • Toyota und Auto Weller aus Bremen übergeben effizienten Kleinwagen
  • Verbesserter Hybridantrieb im Yaris schont die Umwelt
    (Verbrauch kombiniert: 3,6-3,3 l; CO2-Emissionen kombiniert: 82-75 g/km)
  • Kostengünstiger Stadtflitzer: Bereits 25 Toyota Aygo bei cambio unterwegs

Köln. Teilen statt besitzen: Gemeinsam mit Auto Weller hat Toyota zehn Yaris Hybrid (Verbrauch kombiniert: 3,6-3,3 l; CO2-Emissionen kombiniert: 82-75 g/km) an das CarSharing-Unternehmen cambio übergeben. Der umweltverträgliche Kleinwagen kann ab sofort in Bremen in der Preisklasse S ausgeliehen werden. Schon 2015 wurde der cambio-Fuhrpark um 25 Toyota Aygo erweitert – der Kleinstwagen gehört zur günstigsten Preisklasse XS.

Das Geschäft der geteilten Mobilität boomt. In 21 deutschen Städten, darunter auch Aachen, Köln und Wuppertal, können Privat- und Geschäftskunden das Angebot von cambio bereits nutzen – ein Auto ersetzt dabei bis zu 20 private Pkw. Nun möchte das Unternehmen seinen Fuhrpark von Diesel auf Benziner umstellen, um schädliche Stickoxid-Emissionen zu verringern. Dafür ist auch der Yaris Hybrid (Verbrauch kombiniert: 3,6-3,3 l; CO2-Emissionen kombiniert: 82-75 g/km) bestens geeignet: Mit dem sparsamen Hybrid-Antrieb unterstützt der Yaris das Bestreben des Unternehmens den Schadstoffausstoß der cambio-Flotte weiter zu reduzieren.

Zum Frühjahr präsentiert sich der Toyota Yaris umfangreich überarbeitet. Mehr als 900 neue Teile verleihen dem kleinen Japaner nicht nur ein dynamischeres Profil, sondern erhöhen auch Fahrkomfort und Sicherheit. Auch der Hybridantrieb wurde verbessert (Verbrauch kombiniert: 3,6-3,3 l; CO2-Emissionen kombiniert: 82-75 g/km): Mithilfe einer neuen Motoraufhängung und einer modifizierten Antriebswelle konnten die Ingenieure das ohnehin schon geringe Geräusch- und Vibrationsniveau nochmals senken.

Neben Bielefeld, wird es den Toyota Yaris Hybrid (Verbrauch kombiniert: 3,6-3,3 l; CO2-Emissionen kombiniert: 82-75 g/km) ab sofort auch in Bremen geben. Kommt der Hybridantrieb (Verbrauch kombiniert: 3,6-3,3 l; CO2-Emissionen kombiniert: 82-75 g/km) bei den Kunden gut an, könnten auch die anderen Standorte mit dem effizienten Kleinwagen ausgestattet werden. Allein in Deutschland nutzen über 58.000 Kunden den Service von cambio – Tendenz steigend. Mittlerweile befinden sich über 1.300 Fahrzeuge in der cambio-Flotte, ein Auto wird dabei im Schnitt von 43 Kunden genutzt.

Download | 3,97 MB