Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Seriensieger feiert nächsten Erfolg

Toyota GAZOO Racing gewinnt Sun City 450

Seriensieger feiert nächsten Erfolg - anthony-taylor-dennis-murphy-7

Das Wichtigste in Kürze

  • Anthony Taylor und Dennis Murphy mit erstem Saisonsieg
  • Toyota gewinnt Herstellerwertung
  • Erster Belastungstest für neuen Toyota Hilux Evo
Köln. Neuer Sieger, gleiches Team: Toyota GAZOO Racing SA bleibt bei der Donaldson Cross-Country Championship ungeschlagen. Das Team hat am Wochenende die Sun City 450 gewonnen und feiert den sechsten Sieg im sechsten Rennen. Während der frisch gekürte Meister und Seriensieger Leeroy Poulter krankheitsbedingt aussetzen musste, holten Anthony Taylor und Dennis Murphy im Toyota GAZOO Racing SA Hilux 4x4 ihren ersten Saisonsieg.

Das Fahrerduo erwischte ein nahezu perfektes Wochenende. Mit der schnellsten Runde im Qualifikationstraining sicherten sich Taylor und Murphy eine ausgezeichnete Ausgangsposition für das 450 Kilometer lange Rennen in der südafrikanischen Provinz Nordwest, das sie mit komfortablem Vorsprung gewannen. Conrad Rautenbach als Ersatzmann für Poulter und dessen Co-Pilot Rob Howie landeten auf dem zweiten Rang und machten den Doppelsieg perfekt.

Komplettiert wurde das hervorragende Ergebnis von den Newcomern Otto Graven und Bobby Brewis: Im Toyota Hilux von Graven Motorsport triumphierten sie in der Klasse S. Mit dem Doppelerfolg bei der Sun City 450 hat Toyota auch vorzeitig die Herstellerwertung in der Donaldson Cross-Country Championship gewonnen. Das Finale der südafrikanischen Rallye-Meisterschaft findet Ende Oktober statt.

Abseits des offiziellen Renngeschehens waren Toyota Topfahrer Giniel de Villiers und sein deutscher Navigator Dirk von Zitzewitz in wichtiger Mission unterwegs: Das Duo testete erstmals den neuen Toyota Hilux Evo, mit dem der japanische Automobilhersteller im kommenden Jahr um Siege mitfahren will. Die 450 Kilometer von Sun City waren eine harte Bewährungsprobe für den Hecktriebler, gewöhnlich werden neue Modelle zunächst auf kürzeren Strecken getestet. Doch der neue Hilux Evo meisterte die Distanz und das Team sammelte wertvolle Daten.
Download | 5,47 MB