Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Noch sicherer und agiler

Aktive Allradlenkung für den GS 450h

LEXUS GS 450hKraftstoffverbrauch kombiniert 5.9‑6.2l/100km; CO2‑Emissionen kombiniert 137‑145g/km

Einen technischen Leckerbissen offeriert Lexus den Kunden des neuen GS 450h. Mit dem
optional erhältlichen "Lexus Dynamic Handling" System verfügt der Vollhybrid über eine aktive Allradlenkung.

Das "Lexus Dynamic Handling" System bildet eine neuartige elektronische Plattform. Auf ihr agieren erstmals die adaptive Dämpfung, die dynamische Hinterradlenkung, die variable Lenkuntersetzung sowie die jüngste Ausbaustufe des integrierten Fahrdynamik Managements VDIM miteinander vernetzt.

Anhand der Fahrgeschwindigkeit, des tatsächlichen Lenkwinkels und des Lenkradeinschlags des Fahrers berechnet das System die optimale Stellung jedes einzelnen Rades. Über die variable Lenkuntersetzung VGRS an der Vorderachse sowie die dynamische Hinterradlenkung DRS kann das System vorne und hinten unterschiedliche Lenkwinkel einstellen und so das Einlenkverhalten, die Traktion der Hinterräder, die Fahrstabilität und die Agilität des Fahrzeugs gezielt optimieren. Um den optimalen Lenkeinschlag der Hinterräder zu berechnen, berücksichtigt DRS neben der Fahrgeschwindigkeit den Lenkeinschlag und die Lenkgeschwindigkeit sowie die momentane Querbeschleunigung und die Gierrate. Bis zu einer Geschwindigkeit von 80 km/h werden die Hinterräder dabei gegenläufig eingelenkt, ab Tempo 80 lenken sie in die gleiche Richtung wie die Vorderräder. Der maximale Lenkwinkel beträgt 2,0 Grad.

Darüber hinaus vernetzt das "Lexus Dynamic Handling" System die aktive Allradlenkung
und die variable Lenkuntersetzung mit aktiven Sicherheitssystemen wie der adaptiven variablen Dämpfung und dem integrierten Fahrdynamik Management, um das Fahrwerk optimal an die jeweiligen Fahrbahnverhältnisse, die Fahrgeschwindigkeit und den Fahrstil des Fahrers anzupassen.
Download | 5,27 MB