Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Lexus startet mit starkem Absatzplus in den Juni

1.399 Neuzulassungen in den ersten fünf Monaten des Jahres

53353 gute halbjahresergebnisse fuer lexus in deutschland

Das Wichtigste in Kürze

  • Deutliche Steigerung bei SUV-Modell Lexus NX und RX
  • 90 Prozent Hybridanteil dokumentiert Kundenwunsch nach umweltfreundlichen Antrieben
  • Lexus LC seit April bestellbar

Köln. Lexus präsentiert sich als Marke mit hohem Begeisterungspotenzial. Seit Jahresbeginn haben sich 1.399 Kunden für ein Fahrzeug der japanischen Premiummarke entschieden. Allein in diesem Zeitraum wurden 582 mehr Fahrzeuge im Vergleich zum Vorjahr verkauft.

Starken Einfluss auf die anhaltend positive Entwicklung haben die SUV-Modelle der Marke. Heiko Twellmann, General Manager von Lexus Deutschland, nennt die Faktoren, mit denen Lexus NX und RX in ihrem Segment überzeugen: „Mit diesen Modellen setzen wir in einem anspruchsvollen Marktumfeld klare Akzente und beweisen, dass Emotion und Effizienz für Lexus einen gleich hohen Stellenwert haben. Die Fahrzeuge treffen nicht nur den Geschmack unserer Kunden, sondern erfüllen auch ihre hohen Anforderungen an eine zukunftsweisende Mobilität. Sie begeistern mit unverwechselbarem Design ebenso wie mit Performance, Komfort, Zuverlässigkeit, technologischer Expertise, Funktionalität, Ausstattung und hoher Sicherheit.“

Dass Lexus für immer mehr Menschen zum Sinnbild umweltfreundlicher Antriebe wird, dokumentiert der hohe Hybridanteil unter den Lexus-Zulassungen. Für 90 Prozent der Lexus Kunden ist dieser Antrieb die erste Wahl. „Bei Forschung, Entwicklung und Einsatz unserer Fahrzeuge im Straßenverkehr stellen wir den schonenden und verlässlichen Umgang mit der Umwelt immer in den Fokus“, betont Heiko Twellmann.

Dass Hybridfahrzeuge nicht nur im Privatkundenmarkt punkten, sondern auch im gewerblichen Einsatz auf eine hervorragende Resonanz stoßen, beweist die Wahl des Lexus GS 300h (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 104 g/km) zum „Taxi des Jahres 2017“. Zu diesem Urteil kamen 40 Taxiunternehmer, die im Rahmen eines umfangreichen Praxistests 21 Taxi-Modelle von zwölf Marken unter die Lupe genommen hatten. Veranstaltet wurde der Wettbewerb in diesem Jahr bereits zum vierten Mal vom Huss-Verlag und seinem Fachmagazin „taxi heute“.

Der neue Lexus LC begeistert die Kunden schon heute und so kann bereits ein hoher Bestelleingang seit April verzeichnet werden. Die Preise für das wahlweise mit Benzin- oder Hybridantrieb erhältliche Premium-Coupé beginnen ab 99.200 Euro. Die Auslieferung der Fahrzeuge beginnt im späten Sommer.

Download | 13,14 MB