Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Lexus Messeauftritt in neuem Stil

Perfekter Rahmen für die Weltpremiere des LS in Detroit

LEX LSG MY18 0013 low

Das Wichtigste in Kürze

  • Fünfte Generation des Flaggschiffs debütiert auf der Detroit Motor Show
  • Lexus UX Konzept-Fahrzeug mit neuem Sitzkonzept erstmals in Nordamerika
  • Lexus Pressekonferenz am Montag, den 9. Januar um 8:30 Uhr Ortszeit

Köln, 6. Januar 2017. Mit einem neuen Ausstellungs-Design schafft Lexus den angemessenen Rahmen für die Premiere des neuen Lexus LS auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit (8. bis 22. Januar 2017). Der Messestand bringt charakteristische Eigenschaften der Marke wie Handwerkskunst, Qualität und Sicherheit zum Ausdruck und wird die Messebesucher in seinen Bann ziehen.

Im Mittelpunkt steht der neue Lexus LS. Die fünfte Generation der Luxuslimousine kehrt mit ihrer Weltpremiere im Cobo Center dorthin zurück, wo vor 28 Jahren alles begann: 1989 debütierte auf der Motor Show in Detroit nicht nur der erste LS; es war auch die Geburtsstunde der Marke Lexus und damit ein bedeutender Meilenstein der Automobilgeschichte.

Schon der erste Lexus LS drückte dem Luxus-Segment seinen Stempel auf: mit herausragenden Fahrleistungen, beispielloser Laufruhe und einem Komfort, den Kunden von einem Premiumfahrzeug erwarten. Heute, 28 Jahre später, präsentiert sich der Lexus LS mit seiner Coupé-artigen Silhouette mutiger denn je, ohne dass die sportliche Karosserieform die Geräumigkeit des Interieurs beeinträchtigt. Hinzu kommen – auch das ist typisch LS – visionäre Technologien. Der neue Lexus LS nutzt eine verlängerte Version der neuen globalen Architektur für Luxusfahrzeuge mit Heckantrieb (GA-L). Die Plattform, auf der schon das Grand Touring Coupé Lexus LC aufbaut, verleiht dem Flaggschiff noch mehr Fahrdynamik.    

Nach seinem Debüt auf dem Pariser Automobilsalon im September 2016 feiert auf der Motor Show in Detroit das kompakte Crossover-Konzeptfahrzeug Lexus UX seine Premiere auf amerikanischem Boden. Der Viersitzer verbindet die optische Präsenz eines Geländewagens mit geringerer Bodenfreiheit und einer Coupé-artigen Sitzposition. Im Innenraum bringt die innovative 3D-Bedienschnittstelle Fahrer und Fahrzeug näher zusammen als je zuvor. Erstmals kommen im UX Konzept neue Sitze zum Einsatz, die auf dem „Kinetic Seat Concept“ von Lexus basieren, einer bahnbrechenden neuen Sitztechnologie, die auf dem Messestand gesondert präsentiert wird. Dabei wird gezeigt, wie sich Sitzflächen und Rückenlehnen in Abhängigkeit vom Gewicht des Passagiers und externer Kräfte bewegen, um ein noch komfortableres Fahrerlebnis zu erzeugen.

Insgesamt präsentiert Lexus auf dem 1.683 Quadratmeter großen Stand 14 Fahrzeuge, darunter auch das Grand Touring Coupé LC, das vor Jahresfrist am gleichen Ort debütierte. Im LC, der in diesem Jahr auf den Markt kommt, spiegelt sich auf eindrucksvolle Weise die Leidenschaft von Lexus für Fahrzeuge mit spannendem, emotionalem Design und begeisternden Fahrleistungen wider.

Die Pressekonferenz von Lexus findet am Montag, 9. Januar 2017, um 8:30 Uhr Ortszeit (14:30 Uhr MEZ) statt.

Download | 20,60 MB